Apps
News

ZTE Grand X IN: Neues Smartphone auf Intel Basis (IFA 2012)

Nachdem es auf der Pressekonferenz von Intel einige Zeit lang nichts wirklich Innovatives gab und sich ein Kollege mit den Worten “Kündigen Sie auch noch irgendetwas Neues an?” meldete gab es tatsächlich noch etwas. Christopher Edwards, seines Zeichens European Marketing und Business Development Director bei ZTE, betrat die Bühne mit einem neuen Gerät in der Hand - dem Grand X IN.

Auch wenn ZTE im asiatischen Markt bisher recht erfolgreich ist gibt man sich damit nicht zufrieden und will auch in Europa Fuß fassen, was mit dem neuen Grand X IN durchaus klappen könnte. Im Inneren steckt ein Intel Atom Z2460 Single-Core mit 1,6 GHz mit 1 GB RAM. Der 4,3 Zoll große Bildschirm löst mit 960 x 540 Pixeln auf, dazu gibt es noch eine rückseitige 8 MP Kamera, die 1080p Videos und bis zu 10 Fotos/Sekunde unterstützt, sowie eine frontseitige Kamera mit 0,3 Megapixeln.

Der Akku soll eine Kapazität von 1.650 mAh bieten, was verglichen mit den 2.100 mAh eines Samsung Galaxy S3 nicht besonders viel ist. Da die Laufzeit aber natürlich auch vom Atom-Prozessor abhängt werden wir uns dort noch überraschen lassen.

Zur weiteren Ausstattung gehören NFC, HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s sowie 16 GB interner Speicher. Als Betriebssystem nutzt man Android 4.0, offenbar in einer x86 Variante. Ob ein Update auf 4.1 folgen wird ist derzeit noch unklar.

Wie auf dem Foto zu sehen ist setzt man auf das “klassische” 4-Tasten-Design, was man bei den aktuelleren Geräten eigentlich nur noch selten findet. Der Europastart für den Neuling ist noch für Mitte September angesetzt, wann und zu welchem Preis es hier erhältlich sein wird wurde nicht genannt.

Bilder: Eigene / Quelle: Chip Online

Diesen Artikel teilen:

Welovetech