Apps
News

League of Legends: Festes Gehalt für Top-Teams geplant (Gamescom 2012)

Die League of Legends Community wächst und wächst und das Spiel hat sich in kürzester Zeit vom Geheimtipp zu einem der beliebtesten eSports Titel gemausert. Aktuell wird auf der gamescom der europäische Vorentscheid für die zweite Weltmeisterschaft ausgetragen. Die Sieger treten in Los Angeles gegen die besten Teams der ganzen Welt an und kämpfen um Preisgelder in Millionenhöhe und besiegeln damit das Ende der zweiten Season. Für die dritte Season hat Riot Games angekündigt, die besten Teams finanziell abzusichern.

In einem Interview mit Riots Senior Producer Travis ‘Volibar’ George haben wir erfahren, dass Riot die eSports-Szene zukünftig noch stärker unterstützen will und daher für die nächste Season geplant ist, den acht besten Teams der Welt ein Gehalt zu zahlen. Schließlich würden zum Beispiel auch Fußballspieler die international erfolgreich sind für ihren Einsatz bezahlt. Es stellt sich also die Frage, weshalb dies bei eSports nicht auch möglich sein sollte. So könnten sich die Spieler auch vollkommen auf ihr Training konzentrieren und wären trotzdem finanziell abgesichert.

Im Detail soll das Ganze so aussehen: Bevor die dritte Season startet werden die 16 besten Teams der Welt gegeneinander antreten um zu entscheiden, welche acht Teams in den “Champion Circuit” (“erste Liga” und welche acht in den “Challenger Circuit” (zweite Liga) kommen. Die Teams im Champion Cirtuit bekommen von Riot ein monatliches festes Gehalt gezahlt. Die Teams im Challenger Circuit haben die Möglichkeit in regelmäßigen Tunieren aufzusteigen und so Teams aus dem Champion Circuit zu verdrängen. Doch auch sehr gute Teams aus der normalen Ranked Ladder sollen die Möglichkeit haben sich erst in den Challenger Circuit und später auch in den Champion Circuit hoch zu spielen. So will Riot zeigen, dass eSports durchaus auf gleicher Ebene gesehen werden kann, wie andere Wettkämpfe in konventionellen Sportarten.

Quelle: Entwicklerpräsentation

Diesen Artikel teilen:

Welovetech