Apps
News

Final Fantasy 3 erscheint für OUYA

Wie Square Enix heute bekanntgegeben hat, wird mindestens ein erfolgreicher Titel seiner wohl bekanntesten Reihe für die Android-Konsole OUYA erscheinen. Bei der Auswahl des Titels hat man sich für Final Fantasy 3 entschieden. Da die Konsole Anfang 2013 auf den Markt kommen soll dürfte auch die Veröffentlichung der spielbaren Demo von Final Fantasy 3 noch im kommenden Jahr erfolgen.

Final Fantasy 3 wurde erstmals im Jahr 1990 veröffentlicht und bereits 2006 als 3D-Remake neu aufgelegt. Dieses Remake war sogar noch erfolgreicher als die Originalversion des beliebten Rollenspiels, sie konnte deutlich über einer Million Verkäufe erzielen. Bei der neuen Version für die Android-Konsole handelt es sich bei einer komplett angepassten Fassung, ob sich der Grafikstil dabei am Original oder am Remake orientieren wird, oder ob uns Square Enix sogar eine dritte Interpretation präsentieren wird, geht aus der Ankündigung leider nicht hervor.

Die OUYA wird als weltweit erste Spielekonsole das Smartphone- und Tabletbetriebssystem Android, aus dem Hause Google, nutzen. Sie wird über eigenständige Controller verfügen und soll im März 2013 auf den Markt kommen. Bei dieser Konsole handelt es sich um das vermutlich bekannteste Kickstarter-Projekt. Interessierte sowie Unterstützer können noch etwa eine Woche lang die Crowdsourcing-Plattform nutzen und über die entsprechende Website Geld in das Projekt investieren.

Quelle: Square Enix / Kickstarter

Diesen Artikel teilen:

Welovetech