Apps
News

Huawei Ascend P1: Schlanker Allrounder ab Juli erhältlich

Nach einem anfänglichen Hype hat sich die Zahl der (erfolgreichen) Android-Smartphone-Hersteller eigentlich wieder etwas reduziert, sodass fast jeder Besitzer auf ein Gerät von Samsung, HTC oder LG zurückgreift. Spätestens seit dem Mobile World Congress im Februar ist aber auch der chinesische Hersteller Huawei vorn mit dabei und versucht sich mit ein paar hochwertigen Geräten voranzubringen.

Da man mit den eigentlich längst überfälligen Ascend D quad Modellen noch Probleme hat muss vorerst ein Ersatz herhalten: Das Huawei Ascend P1. Mit dem 4,3 Zoll Super-AMOLED-Display mit 960 x 540 Pixeln passt es in die meisten Taschen und ist dank Gorilla Glass auch recht kratzfest. Im Inneren versteckt sich ein 1,5 GHz starker Dual-Core TI OMAP 4460 Cortex-A9 Prozessor. Dieser sollte eine ordentliche Leistung liefern, doch durch den 1.800 mAh verspricht das Ascend P1 auch eine gute Laufzeit.

Worauf es aber eigentlich ankommt ist das schlanke Design, denn das neue Smartphone ist lediglich 7,69 Millimeter dick und 110 Gramm schwer. Dennoch geizt man nicht mit der Technik, denn hinter der Hülle verbirgt sich eine 8 Megapixel Kamera mit BSI-Sensor für FullHD Videos, die Frontkamera mit 1,3 Megapixeln kann immerhin HD-Videos in 720p aufnehmen.

Die weitere Ausstattung umfasst 1 GB RAM und 4 GB Speicher, der jedoch mit einer microSD Karte erweitert werden kann. Technisch unterstützt man HSPA+ bis 21 MBit/s Download, 802.11 b/g/n WiFi und Bluetooth 3.0 HS.

Ab Juli wird das Ascend P1 in den Farben “Matt Black”, “Ceramic White” und “Metallic Red” für 449 Euro UVP erhältlich sein.

Quelle: Huawei

Diesen Artikel teilen:

Welovetech