Apps
News

Xilence rundet XQ-Serie mit 1000 W Modell ab

Nach einem etwas holprigen Start mit dem Ruf als Billig-Hersteller versucht sich Xilence wieder vermehrt einen Namen zu machen, unter anderem indem man vor Kurzem die XQ Netzteilserie mit ihrem charakteristischen zwei Lüftern auf den Markt brachte. Diese Serie wird nun um eine Variante mit 1.000 Watt erweitert, womit auch der anspruchsvollste Kunde bedient werden sollte.

Auf dem Papier sieht das gute Stück sogar gar nicht so schlecht aus. So bietet das SPS-XPXQ-1000.R4 eine Leistung von 1.000 Watt in Verbindung mit einem Wirkungsgrad von über 94%, was dem Netzteil eine 80 Plus Platinum Plakette beschert. Außerdem ist es vollmodular und bietet Anschlüsse für vier leistungsstarke Grafikkarten im SLI / CrossFireX Betrieb.

Hinter der Kühlung steckt ein durchdachtes Konzept mit zwei 60 Millimeter Lüftern, die bis zu einer Auslastung von 20-30% still stehen. So soll es deutlich leiser als Produkte von anderen Herstellern agieren, aber dennoch gute Temperaturen halten. Eine rote LED an der Rückseite zeigt an, ob das Netzteil eingeschaltet ist, da es oftmals unhörbar ist.

Das Xilence XQ SPS-XPXQ-1000.R4 ist ab sofort für 199 Euro UVP im Handel erhältlich. Sollte man sich online registrieren, erhält man eine fünfjährige Garantie und ein Jahr Vor-Ort-Austauschservice im Falle eines Defekts.

Quelle: Xilence

Diesen Artikel teilen:

Welovetech