Apps
News

Colorful iGame GTX 680 Passive Edition vorgestellt

Unter dem Namen “<strong>iGame GTX 680 Passive Edition</strong>” bringt der chinesische Hersteller <strong>Colorful</strong> eine der leistungsstärksten Grafikkarten auf den Markt, die jemals passiv gekühlt wurden. Um die 85 Watt Abwärme des Grafikprozessors abführen zu können, ist ein wahrlich riesiger Kühler notwendig. <span style="font-size: small;"><br /></span> <br /><span style="font-size: small;"><br /></span>

Die Grafikkarte ist etwas länger als das Referenzmodell, was dem großen Kühler zu verdanken ist. Dieser besteht auf einer Kupferbodenplatte mit 140 auf ihr angebrachten Aluminiumfinnen, die für eine rasche Wärmeabfuhr sorgen sollen - ein gut belüftetes Gehäuse ist dafür jedoch zwingend erforderlich.



Damit nicht genug, gibt es einen noch mal großen Kühler für die Oberseite der Grafikkarte, der über sechs 8 mm Heatpipes angebunden wird. Sobald der zweite Kühler verbaut ist, garantiert der Hersteller nicht nur die Referenzvorgaben von Nvidia einzuhalten (1.008 MHz GPU, 6.008 MHz Speicher) sondern darüber hinaus auch eine Übertaktungsreserve.

Dass die Karte das Potenzial zu mehr hat, lässt sich schon an ihrer starken Stromversorgung ablesen, welche mit zwei PCIE Stromsteckern und leistungsfähigen Spannungsreglern sichtlich überdimensioniert ist. Anschlussseitig bietet man Duallink DVIHDMI und Displayport, auch die Unterstützung für 4-Wege SLI ist gegeben, wenngleich dies die meisten Systeme an ihre thermische Belastungsgrenze bringen würde.

Quelle: VR-Zone

Diesen Artikel teilen:

Welovetech