Top-Aktuell: Robocraft im Kurztest
Apps
News

Steelseries stellt Sensei MLG Edition vor

Die Firma Steelseries hat jetzt mit Major League Gaming die neue Sensei MLG Edition vorgestellt. Diese ist mit einem 32-bit ARM-Prozessor ausgestattet und kann die sogenannte ExactTech-Berechnung direkt in der Maus errechnen. Die Sensei MLG verfügt ebenso über ein LCD-Display auf der Unterseite, mit denen Gamer jederzeit die Einstellungen anpassen können - ganz ohne PC.

Der Sensor hat eine Auflösung von 18,8 Megapixel bei 12.000 Bildern pro Sekunde. Die Sensei MLG besitzt einen grauen, rutschfesten Überzug und ist sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet. Auch die bekannte Multicolor-Beleuchtung mit 16,8 Millionen Farben ist wieder mit an Bord. Diesmal gibt es sogar eine Möglichkeit, Lichtpulsierungen individuell in vier Varianten einzustellen. Der Gamer wird sich freuen, so wird dem Arbeitsplatz neues Leben eingehaucht. Wem das noch nicht reicht, erhält über die Steelseries Engine Software noch weitaus mehr Möglichkeiten der individuellen Anpassung und Programmierung.

Ab August, so sagt es die Pressemitteilung, soll die Sensei MLG für einen Preis von 99,99 Euro im Handel erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

Diesen Artikel teilen:

Welovetech