Top-Aktuell: Robocraft im Kurztest
Apps
News

Noctua & RotoSub: Leisere Lüfter durch aktive Geräuschunterdrückung

Aus hochwertigen Kopfhörern ist die Technologie kaum noch wegzudenken: Active Noise Cancellation (ANC), oder auf Deutsch aktive Geräuschunterdrückung. Dabei nutzt man zusätzliche Schallwellen, um störende Geräusche mittels destruktiver Interferenz auszulöschen. Lars Strömbäck und Mårten Oretorp von RotoSub haben nun ein System (R-ANC) erfunden, dass diese Technologie auch in Lüftern nutzbar macht um das ursprüngliche Laufgeräusch zu eliminieren und die Lärmemission drastisch zu senken.

“Die Erfindung von Lars Strömbäck und Mårten Oretorp ist ein Meilenstein im Bereich der Geräuschreduktionstechnik”, erklärt Mag. Roland Mossig, Noctua CEO. “Es war immer schon unser Ziel, neue Wege der akustischen Optimierung zu erschließen, und durch diese Partnerschaft können wir unsere Technologieführerschaft im Bereich geräuschoptimierter Premium-Kühlung weiter ausbauen.”

Durch die R-ANC Technologie kann nun ein Verhältnis zwischen Lautstärke und Leistung erzielt werden, das mit aerodynamischer und akustischer Optimierung nicht denkbar gewesen wäre. Für RotuSub ist Noctua mit den so bereits sehr leisen Lüftern wie dem NF-F12 mit FocusedFlow eine optimale Basis um die neue Technologie zu integrieren.

Die Ziele sind derweil sehr hoch gesteckt: Laut Oretorp will man bis zu 80% mehr Förderleistung und 120% mehr statischen Druck erreichen - und das alles bei einer ähnlichen Geräuschentwicklung wie der aktuelle NF-F12. Die “schlechte” Nachricht daran: Es braucht noch viel Feinabstimmung, sowohl bei der strukturellen Konstruktion als auch bei den Algorithmen, die das Anti-Lärm-Signal berechnen. Die Ziele will man innerhalb der nächsten 12 bis 18 Monate umgesetzt haben.

Ein erster Prototyp wird nächste Woche auf der Computex in Taipei ausgestellt, den wir uns persönlich anschauen und natürlich darüber berichten werden.

Quelle: Noctua

Diesen Artikel teilen:

Welovetech