Apps
News

Pro Evolution Soccer 2013 angekündigt.

Pro Evolution Soccer ist unbestreitbar eine der erfolgreichsten Sportspiel-Serien der Welt und so ist es nicht verwunderlich dass Jahr für Jahr neue Ableger erscheinen um den Erfolg auszubauen und Konami ein Stück vom großen Kuchen der Branche zu sichern. Nun hat man mit Pro Evolution Soccer 2013 den nächsten Ableger angekündigt der im Herbst erscheinen soll. Um die Wartezeit bis zum Herbst zu Verkürzen steht auch ein Trailer bereit.

Bei Ankündigungen neuer Spiele und Fortsetzungen bzw. Ablegern zu bereits bekannten Titeln ist es allgemein üblich große Versprechungen an die Spieler zu richten und so verspricht auch Konami Digital Entertainment „ein neues und bislang einzigartiges Maß an Spiel-Kontrolle“.

Mehr spielerische Freiheiten und Individualität sollen PES noch näher an den echten Fußballsport bringen als je zuvor. So legt man den Fokus auf die individuellen Stärken und Schwächen der besten und bekanntesten Fußballer der Welt.

Größere Freiheit bei der Ballannahme: vom kurzen Stopper bis zum eleganten Heber, die manuell bestimmbare Härte und Höhe von Pässen oder Torschüssen und mehr Freiheiten beim verbesserten und flexibleren Dribbling sollen die Fußballfans von PES 2013 überzeugen. Die von Konami angekündigte enorme Freiheit bei Pässen lässt natürlich auch Doppelpässe in neuem Licht erscheinen und wertet dieses taktische Instrument deutlich auf.

Aber auch die Verteidigung wird in PES 2013 gestärkt, so kann die defensive Mannschaft mit dem neuen Response Defending auch angemessen auf das neue und verbesserte Dribbling reagieren. Einfache Gegenmaßnahmen bis zu einem engagierten Zweikampf sind möglich und erlauben die ideale Reaktion auf jeden Angriffsversuch der Stürmer. Zusätzlich ist es besser als je zuvor möglich freie Abwehrspiele im offenen Raum zu kontrollieren und so Passempfänger zu decken. Auch hierbei hat man auf die individuellen Fähigkeiten der besten und berühmtesten Fußballprofis gesetzt.

Der Spielstil und individuelle Verhaltensmuster realer Fußballer wurden auch in PES 2013 berücksichtigt, individuellere Torhüter sind ebenso mit von der Partie, wie die individuellen Tricks berühmter Torjäger. Auch die KI aller Spieler auf dem Feld wurde verbessert um so noch mehr taktische Präzision bei der Balance zwischen Angriff und Abwehr zu erreichen und so für ein höheres Maß an Realismus zu sorgen.

Quelle: Konami

Diesen Artikel teilen:

Welovetech