Apps
News

Google Play - Der Android Market geht in die Cloud

Der alte <strong>Android </strong>Market zieht in die <strong>Cloud </strong>und verändert sich ein wenig. Auf den Namen <strong>Google Play</strong> wird der neue Dienst hören und führt den klassischen App <strong>Market</strong>, Google <strong>Music</strong> und den Google <strong>eBook</strong> Store zusammen. Die gekauften Inhalte werden nun auf den Servern gespeichert und mit jedem vernetzten Gerät synchronisiert.

Wer auf die Website des Android Markets geht, wird bereits auf Google Play umgeleitet. Viel hat sich bisher aber nicht geändert. Das dürfte vor allem daran liegen, dass der Musik und eBook Dienst in Deutschland immer noch nicht verfügbar ist und nur durch Proxys nutzbar ist.

Ab Android 2.2 wird man zukünftig Zugriff auf Google Play über eigene Apps erhalten. Dazu werden die alten Apps durch Google Play ersetzt, die Umstellung soll bereits in den nächsten Tagen erfolgen. Wer bereits Inhalte gekauft hat, wird diese auch weiterhin in Google Play nutzen können. Ob oder wann sich Google mit der GEMA einigt und Google Music endlich in Deutschland verfügbar sein wird, steht leider noch in den Sternen.

Quelle: Areamobile

Diesen Artikel teilen:

Welovetech