Top-Aktuell: Robocraft im Kurztest
Apps
News

Gigabyte zeigt 1GHz schnelle GTX 560 Ti

Nachdem Sparkle als erstes eine übertaktete GTX 560 Ti zeigte, ließ es sich Gigabyte nicht nehmen, mit einem ähnlichen Modell den Markt aufzumischen. Dabei soll die Karte aus der Super Overclock Serie nicht nur mit einem hohen Takt bei den Kunden punkten, sondern auch andere interessante Features bieten.

 


384 Cuda Cores, 1GB GDDR 5 Speicher und hohe Taktraten formen die Super Overclock Edition der neuen GTX 560 Ti. Doch das besondere ist jedoch nicht die eigentliche Hardware, sondern die Übertaktung der GPU auf 1 GHz, während die Shader mit 2 GHz ebenfalls deutlich schneller laufen als von Nvidia gewünscht. Aber nicht nur der GF114 Chip wurde übertaktet, auch der Speicher taktet mit 4.580 MHz knapp 600 MHz schneller als es die Vorgabe fordert. Um die Stromversorgung bei jeder Last abzusichern, verbaut man bei Gigabyte gleich 7 statt der üblichen 4 Stromphasen, was gleichzeitig einen zusätzlichen Spielraum für weitere Taktversuche bereitstellt.

 

Um so viel Leistung angenehm leise zu kühlen, bedarf es einen potenten Kühler. Um diese Situation weiß man auch bei Gigabyte und verbaut einen WindForce 2x Kühler, der mit seinen zwei Kupferheatpipes und den beiden integrierten PWM Lüftern auch noch so heiße Grafikchips auf Temperatur halten kann. Ausgangsseitig finden sich zwei DVI und ein mini HDMI Ausgang an der Karte, welche in Kombination mit Nvidias 3D Vision Technik auch 3 Dimensionale Inhalte auf die Bildschirme zaubern können.

  Die GV-N560SO-1GI kann ab sofort für einen Preis von 257€ vorbestellt werden.   Quelle: TechConnect Magazine

Diesen Artikel teilen:

Welovetech