Apps
News

Galaxy GeForce GTX470 vorgestellt

Galaxy Microsystems hat mit der Auslieferung ihrer eigenen Adaption der GTX 470 begonnen, welche nicht dem Referenzdesign entspricht. Die Karte setzt auf eine eigene Kühllösung, welche einige interessante Details bietet.

 

 

Die Karte ist entsprechend dem Referenzdesign zwei Einbaueinheiten hoch, jedoch versteckt sich unter der futuristischen Luftleitverkleidung ein modifiziertes Kühlsystem, welches laut Galaxy leiser und kühler arbeitet als das Standardmodell. Desweiteren bietet man mit einem speziellem Klappsystem dem Nutzer die Möglichkeit, die Karte von Zeit zu Zeit von Staub und Dreck zu befreien, um Kühlleistung und Lautstärke auf Bestem Niveau zu halten. Der Kühler selbst ist eine Konstruktion aus 3 Heatpipes sowie zahlreichen Aluminiumfinnen. Zudem hat man das PCB um rund 15mm kürzer gestaltet, als es die Vorgabe fordert, was zu einer besseren Gehäusekompatibilität führt. Die GPU selbst bietet DirectX 11 Grafiken sowie die Unterstützungen von CUDA/PhysX und 3D Vision Surround. Weiter gibt sie dem Käufer die Möglichkeit im 3-Wege SLI Verband zu arbeiten, um maximale Rechenpower zu ermöglichen. Die 448 CUDA Einheiten takten mit 1250 MHz, der Rest der GPU mit 625 MHz. Der 1280 Megabyte große GDDR5 Grafikspeicher ist über ein 320 Bit breites Speicherinterface angebunden und arbeitet mit hohen 3348 MHz.
In den USA wird die Karte bereits gelistet, eine Europaverfügbarkeit ist in den nächsten Wochen geplant. Derzeit kostet die Karte rund 379.99$.


Quelle: TechConnect Magazin

Diesen Artikel teilen:

Welovetech