Apps
News

Google Chrome 5: Mehr HTML5 und höhere Geschwindigkeit

Gestern hat Google eine aktuelle Beta-Version des hauseigenen Browsers Chrome veröffentlicht. Die neue Version 5 soll gegenüber dem Vorgänger eine deutlich höhere Geschwindigkeit und außerdem eine bessere HTML5-Integration bieten. Nachdem der Konkurrenzbrowser Opera vor kurzem den Geschwindigkeitsthron erobert hat scheint Google nun zurückzuschlagen.

In der neuen Version wurde hauptsächlich die JavaScript-Engine V8 verbessert: Gegenüber Version 4 soll ein allgemeiner Geschwindigkeitszuwachs von 30% spürbar sein, beim Sunspider-Test sogar 35%. Damit könnte die finale Version wieder die Konkurrenz überholen, da der momentan schnellste Browser Opera 10.50 nur um ca. 10% vor Chrome 4 führt. Auch die Rendering-Geschwindigkeit von Websites wurde verbessert, wie ein eher ironisches Video von Google zeigt.   <p style="text-align: center;"> </p>

Weiterhin wurden einige neue Features des Webstandards HTML5 integriert. Nun lässt sich die Geolocation-API nutzen, die es dem Browser ermöglicht, den aktuellen Standort des Nutzers an eine Website zu übermitteln. So soll vor allem eine standortbasierte Suche ermöglicht werden, um beispielsweise Restaurants in der Nähe automatisch anzuzeigen. Außerdem wurden Web-Sockets und ein Drag-n-Drop-Feature für Dateien integriert. Bookmarks, Einstellungen und Themes lassen sich automatisch zwischen verschiedenen Computern synchronisieren, und Flash ist bereits vorinstalliert.  
Die Beta von Google Chrome 5 ist für Windows, Linux und Mac OS X verfügbar und lässt sich direkt bei Google herunterladen.   Quelle: Google

Diesen Artikel teilen:

Welovetech