News

Saphhire Radeon RX Vega Nano scheint in Arbeit zu sein

Nachdem die Verfügbarkeit von VEGA Karten endlich wieder besser wird und eine Preiskorrektur passiert, gibt es nun auch neue Indizien für eine RX Vega Nano. Im August letzten Jahres gab es bereits Fotos von Sapphires ersten Prototypen und bis heute war es still um die Karte. Laut WWCFTech soll sich RX Vega Nano PCB bereits in Fertigung befinden und dieses Jahr auf den Markt kommen.

Saphhire Radeon RX Vega Nano Die RX Vega Karten lassen sich relativ gut undervolten und auch übertakten. Es liegt also auch nahe, dass Boardparter wie Sapphire noch einiges aus dem Chip und einem optimierten PCB herauskitzeln kann. Die RX Vega Nano soll ersten Informationen zu Folge auf dem Vega 10 Chip basieren und in 14nm FinFET Verfahren gefertigt werden, wie auch die RX Vega 56 und RX Vega 64. Damit geht auch einher, dass die RX Vega Nano mit 8 GB HBM2 Speicher kombiniert wird und per 2048 bit Memory Bus angebunden wird.

Die Leistungsaufnahme soll voraussichtlich 150 Watt betragen. Zum Vergleich: Die RX Vega 56 wird mit 210 Watt und die RX Vega 64 sogar mit 295 Watt angegeben. Außerdem wird AMD wohl dieses Jahr noch sein Grafikkarten-Portfolio aktualisieren und die RX Vega Nano könnte Teil dieses Refreshes sein. Informationen in Bezug auf den voraussichtlichen Preis gibt es bisher nicht.

Quelle: jstefanop1, Reddit
Diesen Artikel teilen:

Welovetech