Top-Aktuell: Xiaomi Mi6 Testbericht

Gamescom 2017:

Alles über die Gamescom 2017 »

Gamescom 2017 Strategie Action News Games

Cosmic Kites von Fishmoose Interactive angespielt

Immer mehr kleine und mittelgroße Entwicklerstudios, die als Indies ihre Arbeit unabhängig von großen Publishern machen, nutzen Messen wie die Gamescom in Köln um ihre Spiele einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Wir haben uns Cosmic Kites vom Schwedischen Zwei-Mann-Team angeschaut.

Artikel Video

Cosmic Kites 1Cosmic Kites ist, so die Aussage der beiden Entwickler, ist von klassischen Videospielen wie Snake und Tron inspiriert. Im Prinzip steuern hier die bis zu vier Spieler einen Kite über den Bildschirm. Das Ziel ist, so lange wie möglich zu überleben. Ein Kite stirbt, wenn er ein Hindernis, ein gegnerisches Powerup oder den Schweif eines Kites berührt.

Um sich gegenseitig das Leben schwer zu machen können die verschiedenen Kites Powerups einsammeln, diese machen die Kites schneller, den Schweif länger oder geben eine kurzzeitig nutzbare Bewaffnung. Im Multiplayer-Modus (der leider ausschließlich offline verfügbar ist) können sich bis zu vier Kites über den Bildschirm scheuchen. Wer nicht genug Freunde (oder Controller oder Platz auf der Tastatur) zusammen bekommt, kann das Spiel auch mit Bots auffüllen. Der letzte überlebende Kite gewinnt.

Cosmic Kites 2Zusätzlich zu verschiedenen Multiplayer-Modi mit und ohne Hindernissen auf dem Spielfeld, gibt es auch einen Einzelspieler-Modus bei dem computergesteuerte Kites und andere teils bewegliche Hindernisse den Bildschirm bevölkern. Das Ziel des Spiels ist es hier, möglichst lange zu überleben.

Uns hat Cosmic Kites im Rahmen unserer Anspiel-Session sehr gut gefallen, wir können es uns sehr gut als Spiel für einen lustigen Couch-Abend mit Freunden vorstellen.

Durch zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten können Spieler zudem ihren eigenen Spielmodus erstellen.

Cosmic Kites erscheint im dritten Quartal 2017 zum Preis von ca. 8€ via Steam. Konsolen-Ports sollen folgen, Online-Features sind leider nicht gelpant.

Diesen Artikel teilen:

Welovetech