Action News Games

Gamescom 2016: Battlefield 1 angespielt

Natürlich sind auf jeder Spielemesse einige wahre Publikumsmagneten, die große Teile der Aufmerksamkeit auf sich vereinen. Im Rahmen der diesjährigen Gamescom muss man Battlefield 1 von EA sicher zu diesen Titeln zählen. Wir haben uns den kommenden Weltkriegs-Shooter angesehen und uns einen ersten Eindruck vom Spiel verschafft.

Artikel Video

Battlefield 1 verlässt die mehr oder minder ausgetretenen Pfade der aktuellen Shooter-Landschaft und auch die großen Themen der letzten Spielegenerationen. Thematisiert wird nicht der vielfach als Setting genommene zweite Weltkrieg und auch zeitgenössische Konfliktszenarien im mittleren Osten oder Zukunftsthemen werden nicht behandelt, Battlefield 1 thematisiert den ersten Weltkrieg.

Battlefield 1 ScreenshotBattlefield 1 erinnert technisch und hinsichtlich der Menüführung stark an den letzten Shooter von EA und Dice, Star Wars: Battlefront. Da auch hier die aktuellste Version der Frostbite-Engine zum Einsatz kommt präsentiert sich Battlefield 1 visuell und klanglich auf höchstem Niveau. Die Trailer versprechen ein schnelles und actiongeladenes Spiel. In der Praxis jedoch fühlt sich Battlefield 1 auf der in Köln vorgestellten Map jedoch deutlich langsamer an. Grundsätzlich ist es logisch dass ein Shooter der mit Waffen des ersten Weltkriegs spielt auch ein langsameres gameplay bietet, als einer der in der heutigen Zeit angesiedelt ist, jedoch klaffen hier die Werbung durch den Trailer und Realität scheinbar deutlich auseinander.

Battlefield 1 ScreenshotWirklich knifflig wird die Beurteilung eines ersten Eindrucks von Battlefield 1 wenn es um die Fahrzeuge geht: Einerseits macht es historisch sinn wenn Infanterie gegen bewaffnete Fahrzeuge nahezu chancenlos ist, andererseits kann das den Spielspaß in solchen Situationen durchaus beeinträchtigen.

Für eine vollständige Meinungsbildung ist eine solche Anspiel-Session auf einer Messe natürlich bei weitem nicht ausreichend. Die offene Beta zu Battlefield 1 erscheint am 31. August 2016, das finale Spiel wird am 21. Oktober 2016 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One veröffentlicht.

Diesen Artikel teilen:

Welovetech