Action Adventure Rollenspiel Releases News Games

Online-Features von Dark Souls 3, Watch Dogs 2 kommt 2016, Herzinfarkte durch Games und ein Blinder Gamer besiegt Ganondorf: Die Game-News 1/2016

Werden zu erschreckende Horrogames zur Gesundheitsgefahr für Gamer? Das befürchtet einer der Macher von Edge of Nowhere. Wie spielt ein blinder Gamer den Nintendo 64 Klassiker The Legend of Zelda: Ocarina of Time durch? Kommt Watch Dogs 2 noch 2016 raus und ersetzt das jährlich Assassin's Creed Spiel? Und die wichtigsten Features von Dark Souls 3: Die Game-News 01/2016

Artikel Video

Blinder Gamer spielt The Legend of Zelda Ocarina of Time durch:

Gut fünf Jahre hat es gedauert, nun hat der YouTuber MegaTgarrett den Klassiker der ursprünglich 1998 für das Nintendo 64 erschien durchgespielt. Das besondere dabei: Terry Garrett, so der wirkliche Name des Spielers, ist blind. Wie er es geschafft hat das Spiel zu beenden und sich dabei nur auf sein Gehör zu verlassen verrät er in einer YouTube-Dokumentation. Der Einsatz von direkt vor sich aufgebauten Stereo-Lautsprechern und das erkunden der Welt durch abklopfen mit dem Schwert und anderen Items stellt dabei ein Hauptelement seiner Strategie dar. Gespielt hat Garret allerdings nicht auf einer Konsole sondern auf einem Emulator am PC samt Xbox 360 Controller. Am schwierigsten waren während seines Projekts jene Stellen die, wie diverse Zielübungen mit Feenschleuder und Feenbogen, besondere Präzision erfordern. Bereits früher hat Garret Spiele nur mit seinem Gehör durchgespielt, Guitar Hero 3: Legends of Rock ist dabei nur eines mehrerer Spiele auf seinem Kanal.

Watch Dogs 2 spielt in San Francisco und soll noch 2016 erscheinen:

Watch Dogs PlayStation 4 RenderUnbestätigte Gerüchte behaupten, dass Watch Dogs 2 zum Ende des Jahres 2016 von Ubisoft veröffentlicht werden soll. Als Setting wird San Francisco genannt. Die Meldung, die von der englischsprachigen Website Kotaku verbreitet wird, berichtet auch über eine Pause für das mittlerweile oft kritisierte Assassin's Creed Franchise. Watch Dogs 2 würde diese Lücke aus Sicht des Publishers schliessen. Neben der zuverlässigkeit dieser Informationen, die laut Kotaku aus der selben Quelle stammen, auch ob Aiden Pearce in Watch Dogs 2 auftauchen bzw. spielbar sein wird. Bislang hat Ubisoft keine dieser Möglichkeiten bestätigt oder dementiert.

Dark Souls 3: Flyer verrät kommende Features:

In Japan ist ein Flyer zu Dark Souls 3 erschienen der auch einige Features für den kommenden Blockbuster nennt. Derzeit beginnen Namco Bandai und From Software mit der Bewerbung des bevorstehenden Releases und veröffentlichen daher auch Werbematerialien. Einer dieser Flyer berichtet von den Features des kommenden Hardcore-Rollenspiels. Auf Reddit wurde eine Übersetzung der japanischen Materialien ins Englische veröffentlicht.

  • Dark Souls 3 soll tiefgründiger sein
  • Verbesserte Licht-Effekte und umherwehende Asche und Lumpen sollen den dunklen Eindruck der Fantasywelt verstärken
  • Wer mit Internetverbindung spielt wird durch Blutflecken, Phantome oder Nachrichten auf das Schicksal anderer Spieler hingewiesen
  • Kooperatives Gameplay oder Kämpfe mit anderen Spielern sind möglich
  • Schwierige Situationen können mit Beschwörungen gemeinsam gelöst werden
  • Es ist möglich die Spielwelten anderer Spieler zu überfallen und dort selbst zum Invasions-Geist zu werden
  • jede Begegnung zweier Spieler bringt eine eigene Geschichte hervor

Dark Souls 3 erscheint in Japan am 24. März und überall sonst am 12. April für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

Battlefield 3: Dedizierte Server durch Mod möglich:

Battlefield 3 Armored Kill ScreenshotDie Venice-Unleashed-Mod für Battlefield 3 lässt Spieler eigene Server für den Shooter eröffnen und bietet zudem Mod-Support und weitere Veränderungen. Ursprünglich wurde Battlefield 3 im Herbst 2011 veröffentlicht und hat zwei Nachfolger erhalten. Doch die Modding-Community ist unverändert aktiv geblieben. Aktuell ist die Venice Unleashed Mod sehr beliebt, durch Veränderungen am Server-Code des Spiels wird es möglich eigene Server zu eröffnen. Damit bekommt man eine kostenfreie Alternative zu den bisher nur kostenpflichtig durch Server-Partner von EA zu erhaltende Server. Zusätzlich bietet die Mod auch eigenen Mod-Support, die Einbindung weiterer Inhalte aus der Modding-Community wird also unterstützt. Alle Details findet man auf der offiziellen Website zur Mod.

Edge of Nowhere: Gesundheitsgefahr für Spieler?

Edge of NowhereDer Creative-Director bei Insomniac Games befürchtet dass das VR-Horror-Adventure eine Gefahr für Leib und Leben der Spieler darstellen kann. Bereits jetzt sorgen Horror-Spiele für immer intensivere Schreckmomente der Spieler, berücksichtigt man das Potenzial von Virtual Reality kann das deutlich intensiver werden. Dementsprechend hat Brian Allgeier, der Creative Director bei Insomniac Games nun eine gewisse Nervosität geäußert dass es vereinzelt zu Herzinfarkten durch VR-Horrorspiele kommen könnte. Er selbst bezieht sich dabei auf seine eigenen Erfahrugnen mit P.T. aus dem Jahr 2013, dieses habe ihm "einen höllischen Schrecken" eingejagt. Bei der Entwicklung von Horror-Spielen gibt es für Allgeier eine Grenze bis zu der man mit Schreckmomenten und Intensität gehen kann, die aber nicht überschritten werden sollte. Edge of Nowhere versetzt den Spieler in die Rolle von Victor Howard, der im Jahr 1932 nach dem verschollenen Captain Edwards sucht und dort Aliens als Ursache für das Verschwinden des Captains und seiner Crew, zu der auch Howards geliebte gehört, entdeckt.

Diesen Artikel teilen:

Welovetech