Gamescom 2015:

Alles über die Gamescom 2015 »

Gamescom 2015 Eingabegeräte Multimedia News Games Hardware

PDP präsentiert neue Gaming-Peripherie

Neben unzähligen Spielen haben einige Aussteller auf der Gamescom auch andere arten von Hard- oder Software mitgebracht. Einer von diesen Ausstellern ist PDP. Der Hersteller von Gaming-Peripherie präsentiert in Köln neue Controller und Headsets speziell für Gamer die es gerne bunt und auffällig mögen. Wir stellen euch einige Produkte vor.

PDP Afterglow Karga GreenDie Headsets der Afterglow-Produktlinie zeichnen sich allesamt durch ihr auffälliges farbiges Leuchten aus. Das Headset Afterglow Kraga ist speziell für die Verwendung mit der Xbox One geeignet und mit grüner oder blauer Beleuchtung erhältlich. Dieses permanent Kabelgebundene Headset bietet ein einfahrbares Mikrofon sowie die Möglichkeit auch ein normales Aux-Kabel zu verwenden. Mit dem normalen Aux-Kabel kann das Headset dann auch am PC oder Smartphone / Tablet genutzt werden. Die Beleuchtung kann wahlweise ein- und ausgeschaltet werden.

PDP Afterglow Kral BlueDas Headset Afterglow Kral Wireless ist zur Verwendung mit der PlayStation 4 oder dem PC / Mac geeignet. Es wird ausschließlich in einer blau beleuchteten Version angeboten und bietet ebenfalls ein einfahrbares Mikrofon. Der Hersteller verspricht hier bis zu zehn Stunden Akkulaufzeit, wobei diese natürlich von der eingestellten Lautstärke sowie dem Status der Beleuchtung beeinflusst wird. Beide Headsets bieten ordentlichen Tragekomfort auch mit breiten Brillenbügeln. Es handelt sich um onear-Headsets, wer overear Headsets, die also das Ohr komplett umschließen und nicht nur darauf aufliegen, vorzieht sollte sich nach einem anderen Hersteller umsehen. PDP bietet derzeit kein solches Headset an.

Zusätzlich zu diesen Headsets hat PDP auch neue Controller vorgestellt. Zum einen wird es für die Afterglow-Serie Xbox One Controller geben bei denen die Leuchtfarbe durch die Xbox One App bzw. den Windows-Treiber, mit dem die Verwendung am PC möglich ist, eingestellt werden kann. Möglich ist die Rotation aller Farben, eine feste Farbe sowie die komplette Abschaltung der Beleuchtung. Der Controller besitzt zudem die gleichen Sticks wie der Xbox One Eliter Controller, kostet dabei aber voraussichtlich weniger als die Hälfte. Zusätzlich ist dieser Controller transparent und lässt einen Blick auf die Hardware zu, sodass man z.B. die Vibrationsmotoren bei der Arbeit beobachten kann. Zusätzlich können zusammen mit den Vibrationsmotoren auch rote Signal-LEDs eingeschaltet werden. Leider liegt weder zu diesem Controller noch zu einem vergleichbar ausgestatteten Ersatz für den Wii U Pro Controller noch kein Bildmaterial vor.

Diesen Artikel teilen:

Welovetech