Windows 10 Professionell und MS Office 2016

CuttySark

New member
Moin, Moin zusammen,

ich habe über Amazon und eBay jeweils ein Betriebssystem und ein MS Office 2016
für Beträge von 10 bis 15 € gekauft. Die Verkäufer sind deutsche Händler. Ich habe in allen Fällen per Kreditkarte bei Amazon und per PayPal bei eBay bezahlt.

Fazit war, dass ich diese Programme nicht hätte kaufen dürfen, da sie nur für Händler mit Volumenkontigente bestimmt sind. Ich habe die Keys durch Microsoft prüfen lassen.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße
Rolf
 
jedem sollte klar sein, das für Office und Windows Produkte, die für 10-20€ angeboten werden ein Haken sein muss.

bei guten Händlern wie mindfactory, Alternate, Media Markt, Amazon (aber nur als Direkthändler) usw kostet Win10, 8.1 nun mal 90€ in der Home und 130€ als Pro Version
office 2016 Home&Student kostet halt auch was über 100€
Office 365 im Jahresabo wäre für einen PC für 40€ zu haben und die 5 PC/Nutzer Variante für 70€

wer halt billig Keys kauft, muss damit rechnen, das sie nicht funktionieren oder irgendwann gesperrt werden, sie können aber auch funktionieren
 
Grüß Dich bisy,

Deine Argumentation hat nur einen Haken. Wenn ich einen Schlüssel für ein Original Microsoft Produkt kaufe, muss ich mir als Abnehmer keine Gedanken darüber machen, wie der Verkäufer seinen Handel betreibt. Gedanken muss sich der Verkäufer gegenüber seinem Lieferanten, in diesem Fall Microsoft machen, deren Vertragspartner er ist. Als Kunde kaufe ich ein Original Produkt mit zertifizierten Eigenschaften.

Sollte mir das noch einmal passieren gehe ich den gerichtlichen Weg der Umsetzung und zeige den Verkäufer wegen Betrug an.

Liebe Grüße
Rolf
 
@CuttySark ne es hat keinen Haken, der Konsument sollte sich auch bissel vorher informieren.
ich kann mir auch bei nem Straßenhändler für paar € ne Rolex kaufen, und da erwarte ich auch keine echte Rolex. genauso ist es mit Software, wer für 5-15€ ein Windows Betriebssystem oder Office kauft, sollte genauso wenig erwarten das es funktioniert, vor allen nicht, wenn es im normalen Laden meist das 10Fache kostet.

und ebay ist jetzt keine Seriöse Verkaufsblattform für legale Software. Amazon übrigens auch nicht, außer es handelt sich da um Amazon als direkt Lieferant
 
Guten Morgen bisy,

Deiner Argumentation könnte ich folgen, wenn wir von Privatleuten reden würden. Ich rede hier aber von deutschen Einzelhändlern, die Software mit Abbildungen von Original Software anbieten. Ich gebe Dir bitte folgendes zu überlegen:

Windows 10 Professionell Version - 279 € bei Microsoft
MS Office 2016 Professionell - 299 € bei Heise

Ich suche einen neuen PC für kaufmännische Anwendungen. Computerhersteller boten mir die beiden genannten Programme zum Preis von je 139 € an.

Nun habe ich meinen PC scheinbar gefunden und dieser hat beide genannten Programme:

1x Softech Miditower G4560, 8GB RAM, 2000GB HDD, DVD-Brenner, Sound/Lan/Grafik, Win10 Prof --> 349,99 Euro
1x zusätzlicher Einbau SSD 240GB (Bootplatte) --> 89,99 Euro
1x Cardreader intern --> 8,99 Euro
1x CHERRY DW 5100 cordless Desktop black USB --> 34,99 Euro
1x Aufpreis für Austausch Brenner gegen LG GH22NS30 --> 9,99 Euro
1xAufpreis MS Office 2016 Prof - 24,99 €

Kundenzufriedenheit des Händler 98,6%

Liebe Grüße
Rolf
 
die Retail win10 USB Stick Version kostet 297€ bei Microsoft direkt, allerdings dürfen hier in Deutschland auch win10 SP/DSP DVD Version verkauft werden und da kostet win10 Pro nur 130€ bzw die Home sogar nur 90€ und die darf jeder Händler verkaufen.

genauso dürfen unter bestimmten Voraussetzungen Keys aus Volumenlizenzverträgen verkauft werden.

das die OEM Partner das Office und Windows nochmal günstiger bekommen ist auch ne andere Sache.
das hat aber nichts mit den 5-10€ Key auf ebay oder anderen billig Key Portalen zu tun.
hier übrigens auch ein Hinweis von Ebay dazu

es gibt genug Anbieter die dieses Billige Keys verkaufen, die machen gut Geld damit, besonders wenn die Keys nur per Mail verschickt werden, da man Windows und Office ja sehr oft aktiveren kann, bevor der key gesperrt wird, können die Anbieter den Key per Mail auch an viele Käufer verschicken ohne das es erstmal Probleme gibt, und wenn einer nicht gehen Sollte, dann wird dem Kunden einfach ein neuer zugeschickt

hier gab es auch mal ein Test zu den günstigeren Key
 
Moin, Moin bisy,

ich habe mein Problem durch den Kauf eines gesamten komplett PC Systems gelöst. Windows 10 Professionell und MS Office 2016 Professionell sind im Kaufpreis enthalten. Stellte gerade fest, dass der Händler 3 Jahre in Folge, von der Wirtschaftswoche als bester Händler des Vertrauens ausgewählt wurde.

Liebe Grüße
Rolf
 
Hallo,

ich habe mal dein Thema gesehen und wollte meine Meinung dazu teilen. Persönlich hatte ich keine ähnliche Erfahrung, weil ich meine Software immer bei geprüften Händler kaufe. Meine Software kauf ich immer auf Soft&Cloud und sie haben ein großes Angebot an gebrauchter Software. Auf ihrer Seite kannst du gerne und sicherlich wirst du ein neues Office und Betriebssystem ganz günstig bekommen.

Ein Zitat von Soft&Cloud - "Gebrauchte Software ist bis über 50 % günstiger – und das ist auch schon der größte Unterschied zum Neukauf. Sie erhalten dieselbe Qualität wie beim Hersteller, inklusive Update und Downgrade-Rechten, zahlen aber deutlich weniger."

Mit freundlichen Grüßen
 
Hallo,

ich habe deine Frage gelesen und ich möchte dir helfen. Vor kurzem habe ich auch nach Windows Produkten gesucht. Ich habe überall gesucht, vorwiegend im Netz, doch wo auch immer ich gesucht habe waren die Preise zu hoch.


Doch dann geriet auf . Auf dieser Seite findest du alle möglichen Windows Produkte. Dort kannst du alles online bestellen. Die Lieferung der gekauften Produkte ist schnell. Und das beste ist das sie sehr günstig sind. Doch das kannst du dir alles selber ansehen auf ihrer Homepage.


Ich hoffe, ich konnte dir helfen!


Mit lieben Grüßen!
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
41
Besucher gesamt
42

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten