Wärmeentwicklung

#1
Guten Tag,

Ich benutze seit einer Weile eine GTX 1050 (Ti) OC (4gb) von Gigabyte. Nun habe Ich durch ein günstiges Angebot eine MSI RX 570 Armor (8gb) bekommen. Bei dieser musste Ich aber feststellen dass die Wärmeentwicklung anscheinend deutlich stärker ist. Ich bin relativ unerfahren was dieses Thema angeht. Mit der GTX hatte ich in Spielen wie z.b Fortnite oder Battlefield auf hohen Einstellungen ca. immer 63-65 Grad Celsius. Mit der RX habe Ich bei gleichen Einstellungen nicht unter 75 Grad Celsius. Bei der RX steigt die Temperatur immer weiter, Ich habe mir daher MSI Afterburner heruntergeladen um eine manuelle Lüfterkurve zu erstellen damit die Temperatur nicht über 70 Grad Celsius geht. Ich wollte euch fragen ob dies bei diesem Model normal ist oder ich einfach etwas falsch mache.

Liebe Grüße Dariusz
 

bisy

Moderator
#2
70° unter Last ist doch nichts, die Grafikkarte kann auch noch locker 20° mehr vertragen, ohne das es Probleme gibt
 
#3
War jetzt nur ein Beispiel von mir. Aber sie wird halt deutlich heißer als eine Gtx. Daher hatte Ich gedacht dass dort vieleicht was nicht stimmt. Kann man daher die Lüftersteuerung unbedenklich auf automatisch lassen oder sollte man sie selber manuell einstellen?
 

bisy

Moderator
#4
Kannst du auf auto lassen.

Wenn ich das im Internet so lese, dann sind bis zu 78° bei der Karte so der normale Bereich