Vivo Xplay 3S: China-Smartphone zeigt, wie scharf eine QHD-Auflösung aussieht

Kommentare-Dealer
Full HD-Bildschirme gehören im High-End-Smartphone-Bereich mittlerweile zum Standard, so hat auch Google dem neuen Nexus 5 ein solches Display verpasst. Anders sieht es bei Bildschirmen mit Quad-HD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) aus, diese kommen aktuell in nur sehr wenigen Tablets zum Einsatz. Der chinesische Underdog Vivo plant, sein Xplay 3S-Flaggschiff mit einem solchen Display auszustatten. Wie das auf 5,7 Zoll aussieht, zeigt der auf Weibo aufgetauchte Vergleich mit dem HTC one und dem aktuellen iPhone.

Weiterlesen: Vivo Xplay 3S: China-Smartphone zeigt, wie scharf eine QHD-Auflösung aussieht
 
was haben die nur alle mit ihren auflösungen? bevor nicht mal 50% der nutzer zuhause auf 2550* whatever arbeiten (und nur da sehe ich einen echten vorteil) sehe ich es als einen ähnlichen hype wie bei den mp der kameras, auch da ist alles für den arsch wenn der sensor nicht entsprechend groß (und dadurch rauscharm) ist.
 
Irgendwas muß man doch haben um einerseits Begehrlichkeiten zu wecken und sich andererseits aus der Masse der Mitbewerber hervorzutun.

Für den Smartphone-User, der sich sein Display mit einer unheimlich starken Lupe anschaut, könnte es immerhin einen klitzekleinen wahrnehmbaren Vorteil geben.
Es ist doch nicht die Schuld der Hersteller, dass das kein Aas macht.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
31
Besucher gesamt
31

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?