Videos ruckeln beim ansehen

ballso

New member
Hallo ihr Lieben,

ich habe seit ein paar Tagen urplötzlich Probleme beim Film gucken. Egal ob bei Facebook oder Youtube. Von heute auf morgen hängt das Bild und der Ton. Hab vieles probiert. Virenscanner, flashplayer aktualisiert, ff neu installiert, Hardwarebeschleunigung deaktiviert. nichts funktionierte. Dann hab ich die Priorität hoch gesetzt beim flashplayer und plötzlich lief es wieder. Allerdings ist alles andere ziemlich lahm gelegt und ab und an kommt es vor, dass der Ton nur fließend läuft, wenn ich das Fenster minimiere. Wenn der Film sozusagen im Hintergrund läuft...
Hat jemand eine Idee womit das zusammenhängen kann? Zu wenig Speicher? Eslief jetzt jedoch fast ein Jahr reibungslos und dann von heute auf morgen sowas!?.....
Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, ist die Deaktivierung des CD-Laufwerks, da dieses nicht mehr funktioniert.

Danke schonmal im Voraus für etwaige Hilfe!!
 

RioChris

New member
Hallo!
Ich habe das Problem auch häufiger.
Bei mir liegt es einfach an der Überlastung (MSN, Skype, ICQ, Firefox, usw).
Wie läuft es denn Beispielsweise wenn Du den PC neu startest und dann nur YouTube geöffnet hast?
 

ballso

New member
LEider genau so. Es geht nur einigermaßen wenn ich unterm TaskManager die Prioriät erhöhe.. Dann kann ich aber nirgendwo anders mehr surfen :-(
 

Kurt Edmilson

New member
Das sollte zwar keine generelle Antwort auf alle solche Fragen sein, aber manchmal ist es auch einfach an der Zeit, das OS neu aufzusetzen ;) Kommt halt darauf an, wie lange das schon drauf ist und ob du es generell wieder etwas ordentlich haben willst.
 

ballso

New member
Ja, da hast du Recht. Trotzdem hoffe ich noch auf den ein oder anderen Tip von Gleichgesinnten... :)
Mal eine andere FRage. Ich habe auf dem Desktop nur Verkmnüpfungen, da ich mal gehört habe, dass das besser wäre. Allerdings überlege ich jetzt, wie es mit Worddateien ist, die ich im Nachhinein dort reinspeicher, bzw. reinverschiebe....
 

KonZe

Banned
Was hast du für eine CPU und welche Grafikkarte?
Wie hoch ist die CPU Auslastung, mit und ohne Hardwarebeschleunigung?
Auch mal einen ordentlichen Browser probiert?
Denn - so Leid es mir tut - der FireFox ist einfach nicht mehr zeitgemäß und wurde z.B. von Chrome und Opera einfach überholt.
 

Timae

New member
Ich hab den eindruck das der Flash-Player in letzter Zeit (seit dem letzten Update) ein wenig schwächelt...
Braucht auf seiten mit Flash videos ewig und speziell bei YT gibs da bei mir auf Laptop und PC derzeit probleme oô

Allerdings nutz auch ich Firefox :p XD
 

ballso

New member
Interessant. Also ich hatte ohne BEschleunigung so zwischen 50- 100 Auslastung.. HAt immer gependelt. Nach anhaken der BEschleunigung hat es sich dann bei 100 eingependelt. Auch bei der deaktivierung der beschleunigung durchgehend 100 Prozent Auslastung. Welche CPU ich hab, weiß ich nicht :-( Bin nich so der cHECKER :) Steht das da vermutlich irgendwo dabei?? :) Aber noch was anderes hat sich jetztz ergeben. Bin bei Acer auf die Homepage, wollte driver installieren. ALles richtig eingegeben, auch mein BEtriebssystem usw... wollte dann angebotenen TouchPad Driver installieren, da der nich mehr gut funktioniert und dann kommt folgendes: could not find OS specific setup program.
Also diese Meldung erscheint nach der Installation beim öffnen der Anwendung. Alle Treiber gingen anstandslos zu installieren und anzuwenden... Welchen könnte ich den stattdessen benutzen, wenn der nicht geht?? einen älteren?? DANKE FÜR EURE HILFE!!
 

KonZe

Banned
Es reicht doch schon, wenn ich das sage.
FireFox ist einfach ein langsamer Browser, die "neue Updatepolitik" ist irgendwie fraglich... Opera ist in vielen Dingen Vorreiter und spürbar schneller als der FF, hat aber leider auch mit Problemen beim Rendern mancher Seiten zu kämpfen. Bei Opera sind viele nützliche Features integriert (E-Mail Client, Bittorrent, Mausgesten...) für die man bei FF Add-ons benötigt und bleibt dabei trotzdem sehr Ressourcenschonend! Die angesprochenen Add-ons sind auch kein Grund mehr, zum FF zu greifen, die wichtigsten und nützlichsten Plugins gibt es ebenfalls für Chrome und Opera.

Dein Argument mit "der beliebteste Browser" ist übrigens auch Unfug, der Internet Explorer ist und bleibt der am häufigsten benutzte und Chrome hat FF dieses Jahr überholt. Kannst dir ja z.B. diese Seite ansehen: http://gs.statcounter.com/#browser-ww-monthly-201108-201208-bar

Eventuell mal von der beschränkten Sichtweise, dass es "nur den einen Wahren Browser" gibt wegkommen und etwas anderes testen...
 

ballso

New member
HEyy!! Bleibt mal bei mir :)) Ihr habt doch sicherlich was auf dem Kasten und ein paar Tipps für ein armes Mädel wie mich!? :)
 
X
Keine passende Antwort gefunden?