Systemberatung für AllroundPC

Doomi

New member
Hallo liebe Profis,

ich brauche mal wieder eine Systemberatung von euch, mit den letzten beiden PCs war ich mehr als zufrieden.
Ich habe beschlossen mir statt eine PS 3 oder 4 lieber schon jetzt einen neuen PC zu kaufen und den alten in meinem Partyraum als Musikanlage und Spielekonsole zu verwenden. Somit habe ich eigentlich 2 Fragen

1. Ich hoffe das mein alter PC noch Spiele wie Sommer/Wintergames und Fifa auf mittlerer Qualität für ein paar Jahre zum laufen bringt. Hier mal die Daten des PC und die Frage ob der ausreicht und ob man da ohne Probleme 4 WirelessController anschließen kann:
8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9
ASRock B75M, Sockel 1155, mATX
be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-400W 80+Gold
FRACTAL DESIGN Lüfter FD Silent Series R2 FD-FAN-SSR2-80, 80mm
FRACTAL DESIGN Lüfter FD Silent Series R2 FD-FAN-SSR2-92, 92mm
Gigabyte Radeon HD 7770 OC, 1GB GDDR5, PCI-Express
Intel Core i5-3450 Box, LGA1155
Scythe Katana 4, für alle Sockel geeignet
Samsung SSD 840 256GB EVO
2x Samsung SPinpoint F3 1 TB
1 x Seagate 4 TB Festplatte

FRACTAL DESIGN Gehäuse Core 1000 black !!!Steht leer!!!
Nanoxia Deep Silence !! Wird aktuell benutzt!!

Das Nanoxia möchte ich gerne für den neuen PC benutzen und die alte Hardware entweder in das Fractal Design Core 1000 oder in ein neues kleines Gehäuse mit vielen USB-Anschlüssen an der Front, da ich davon ausgehe das die Usb-Sticks der Controlle vorne hin müssen oder?


2. Welche Hardware soll ich für das neue System bestellen? Mein Preislimit ist eigentlich immer bei ca. 650 Euro, allerdings brauche ich diesmal kein:
-Betriebssystem (Win 7 vorhanden)
-keine SSD (ich nehme die 6 Monate alte Samsung SSD 840 256GB EVO )
-eigentlich keine weiteren Festplatten obwohl ich überlege beide Spinpoints im alten Rechner zu lassen und evt noch eine 4GB Festplatte einzubauen
-kein Gehäuse (Nanoxia Deep Silence vorhanden)

Den PC benutze ich auch für neuere Spiele Sims 3, Sims 4, Assassins Creed 3+4, MoH, Call of Duty, wobei ich eigentlich noch nie darauf geachtet hab das die Grafik auf dem höchsten Level steht.

Was mich beim alten System gestört hat war das die Kabel zu kurz bzw zu wenige waren um die 4 Festplatten anzuschließen, ich konnte nur noch ein DVD Laufwerk anshcließen nachdem ich mit einen Adapter gekauft hatte.

Hoffe ich habe alle wichtigen Informationen aufgeführt.

gruß

Doomi
 

antarctic

Active member
Ivybridge-Systeme sind von 2012, so gut wie neu.
Spiele deine Games und teste deine Zuffriedenheit, allenfalls eine stärkere R9-280X (oder höher) dazu kaufen (220-250€)
 

Arctiic_FreeZeX

New member
Also wenn's wirklich nur Fifa ist reicht die 7770 auch locker aus.(Auch für 16/17/18, es sei denn da wird die Frostbite 3 oderso eingesetzt:fresse:)

Da du dich nicht allzusehr mit PC's auszukennen scheinst nehme ich mal das du nicht übertakten wirst.

Hab dir hier -> http://geizhals.de/eu/?cat=WL-500192 mal was zusammen gestellt. Müsstet halt ungefähr 10€ drauflegen wenn du alles bei Deutschen anbietern bestellst, dafür reicht das System erstmal für die nächsten 2-3 Jahre.
 

Doomi

New member
HI

zum älteren Zocker-PC:
Welches billige Gehäuse nehme ich denn am besten wenn ich 5 USB ANschlüsse vorne brauche oder was muss ich zum Fractal Design Gehäuse noch dazu kaufen damit ich auf 5 komme?


Zum neuen PC:
Da mir eine Festplatte abgeraucht ist muss/möchte ich mir auf jeden Fall noch eine kaufen, wo kann ich das Geld sparen wenn ich beim Budget von 650 Euro bleiben möchte? Grafikkarte? wenn ja welche soll ich nehmen
http://geizhals.de/asus-r9280-dc2t-3gd5-directcu-ii-top-90yv0620-m0na00-a1079712.html ??

Netzteil: Hat das Netzteil genug Stecker um evt 4 Festplatten und 2 Laufwerke anzuschließen?

gruß

Doomi
 
Zuletzt bearbeitet: