Sensoren für PH-Messung (Wasser, Kaffee, u.s.w): DFRobot pH vs. EZO TM class embedded pH circuit

Tanger

Member
Hallo und guten Tag, liebe Community,


ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Ansatz - bzw. einem Sensor für PH-Messung (Wasser, Kaffee, u.s.w): DFRobot pH vs. EZO TM class embedded pH circuit

Das Ziel: ich will zu Demonstrationszwecken den pH Wert bestimmen in den Getränken - Wasser, Kaffee, Mineralwasser, Tee.
Am liebten wäre mir, wenn ich das nicht kalibrieren muss - vor jeder Messung. M.a.W. ich suche ein einfaches u. robustes Verfahren - in Verbindung mit dem Einsatz von Raspi, Arduino oder ESP32

Vorweg: In der Chemie ist der pH-Wert eine Skala, die verwendet wird, um anzugeben, wie sauer oder basisch eine Lösung auf Wasserbasis ist. gut: Saure Lösungen haben einen niedrigeren pH-Wert, während basische Lösungen einen höheren pH-Wert haben.
Somit hat der pH-Sensor die Fähigkeit, den pH-Wert jeder Lösung zu bestimmen, d.h. er sagt, ob die Substanz sauer, basisch oder neutral ist.
Der Ph-Sensor hat ein breites Anwendungsspektrum wie Abwasserbehandlung, Pharmazeutika, Chemikalien und so weiter - oder schlicht nur die Messung von Werten im Aquarium.
Mein Ziel: Ich möchte einen pH-Sensor entwickeln, der hilft, den pH-Wert in Flüssigkeiten wie Kaffee, Wasser, Cola, Bier und dergleichen zu messen.
Ich möchte eine konstengünstige Lösung haben, eine, die - wenn möglich - auch ohne Kalibirierung auskommt.


Ich dachte hier an mehrere Optionen:

DFRobot Gravity Analog pH vs. EZO TM class embedded pH circuit

Frage: Kann ich den Gravity Ph Sensor mit Arduino verbinden?

Ich möchte ein einfaches Ph-Messgerät erstellen und den Ph-Wert auf einem OLED / LCD-Display anzeigen. Ich denke, dass ich mit diesem Projekt viel lernen kann; Etwas über den Aufbau und die Funktionsweise des Ph-Sensors.
Last but not least - wenn das System kalibriert werden muss (was ich nicht unbedingt haben "muss" - dann würde ich das halt auch noch "mitnehmen".
M.a. W. Dann lerne ich die Kalibrierungsmethode, die die Richtigkeit und Genauigkeit des Sensors bestimmt.

Aber - wie gesagt: eigentlich will ich gerne um das Kalibrieren herumkommen.
Wenn es denn geht.


Freue mich von Euch kurz zu hoeren.


PS. - update:

Habe noch was zum Dfrobot gefunden. Der würde mir wohl auch ausreichen was die Genauigkeit anbelangt:


zur Kalibrierung: vgl. https://community.dfrobot.com/makelog-308048.html

Zitat:
in this video is an overview and tutorial for an analog pH sensor that's >compatible with both Arduino and Raspberry Pi but I'll also give a general >overview of linear functions and interpolation. Plus I'll show you how to >write a custom code to use this sensor on an unsupported platform >(Espruino).

Measuring pH is pHun! (...I'm here all night folks.)

/* DF Robot Analog pH Sensor */
Arduino Library: https://github.com/DFRobot/DFRobot_PH
Python Library: https://github.com/DFRobot/DFRobot_PH/tree/master/RaspberryPi/Python
/* DF Robot ADC Converter */ https://www.dfrobot.com/product-1730.html


Freue mich von Euch zu hoeren. VG
 
X
Keine passende Antwort gefunden?