Sehr mysteriöses Problem bei Windows 8

Fetzi

Member
Hey Leute, ich bin's mal wieder,

Ich habe mir vor kurzem ein Lenovo Thinkpad e540 gegönnt. Soll ein reiner Arbeitslaptop werden, evtl ein bisschen Video- und Fotobearbeitung.

Jetzt habe ich ein sehr seltsames Problem bei Windows 8. Ich komme nicht ins Netzwerk.
So weit so simpel, aber alle gängigen Methoden wie statische IP-Zuweisung, DHCP-Server-Reset und manuelles Einpflegen des Gerätes sind gnadenlos gescheitert.
Viel schlimmer ist, dass das Netzwerk zwischenzeitlich ohne erkennbares Muster verfügbar ist und plötzlich ALLE (also nicht nur besagtes, sondern alle WLAN-Router in Reichweite) nicht mehr gefunden werden.
Statische IP bringt mich zeitweise in das Netzerk, allerdings ohne Internetverbindung, trotz richtigem DNS-Server. Alle anderen Geräte im Netzwerk haben einwandfreie Konnektivität (automatische IP-Zuweisung). Nach einem Neustart ist das Ganze (trotz weiterhin statischer IP) wieder für die Katz und es werden keine Netzwerke erkannt/es wird mir ein tolles "Begrenzt" von Windows 8 angezeigt. Mal so, mal so. Windows ist noch auf 8.0 Pro, bin ja noch nicht dazu gekommen, das ganze zu updaten ;)
Ich probiere als nächstes, ob der Laptop mein Handy als Router erkennt/akzeptiert, aber auch da mache ich mir keine großen Hoffnungen. Bin kurz davor, das Dingen wieder einzupacken und zurückzuschicken, weil ich es mittlerweile für ein Hardwareproblem halte. Solche Faxen hatte ich bisher noch nie, nichtmal auf LAN-Parties mit 20 Leuten... Kann doch nicht so schwer sein.

Die ipconfig kann ich euch gern hier reinposten, vielleicht seht ihr ja irgendetwas, was mir entfallen ist.

MfG wie immer!;)

Fetzi

- - - Aktualisiert - - -

Update 16:40

Das Handy erkennt er auch nicht als Router an, wie befürchtet.
Per LAN und mit dynamischer IP haut er mit 192.157.254.112 raus, also eine, die mit dem Netzwerk GARNICHTS zu tun hat, obwohl DHCP aktiviert ist. (Standartgateway ist 192.168.0.1). Mit statischer IP klappts per LAN-Verbindung. Ich update jetzt erstmal auf 8.1 und ziehe Treiberupdates drauf. Dann folgt der nächste Versuch. Vielleicht klärt das die Situation schon. Wäre trotzdem für andere Anregungen und Tipps dankbar!

MfG
 

Fetzi

Member
Update 25.03.2014 09:15

Habe mittlerweile per LAN das Update auf 8.1 Pro draufgezogen, LAN-Verbindung klappt aber auch nur, wenn ich ihm eine statische IP zuweise. Automatisch geht da garnichts :/
Bin langsam mit meinem Kung Fu am Ende, habt ihr noch irgendwelche Tipps? Ich möchte das ThinkPad nur ungern wieder zurückschicken müssen.

MfG
 

Fetzi

Member
Mit statischer IP:

Microsoft Windows [Version 6.3.9600]
(c) 2013 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Anna Becker>ipconfig /all
Windows-IP-Konfiguration
Hostname . . . . . . . . . . . . : AnnaBecker
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Drahtlos-LAN-Adapter WiFi:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Dual Band Wireless-AC 7260
Physische Adresse . . . . . . . . : 0C-8B-FD-AD-00-20
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::f54c:6793:81e:c40b%4 (Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.248 (Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 67931133
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-AE-E4-F3-28-D2-44-62-DE-3B
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Mit automatisch zugewiesener IP:

Microsoft Windows [Version 6.3.9600]
(c) 2013 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Anna Becker>ipconfig /all
Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : AnnaBecker
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Drahtlos-LAN-Adapter WiFi:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Dual Band Wireless-AC 7260
Physische Adresse . . . . . . . . : 0C-8B-FD-AD-00-20
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::f54c:6793:81e:c40b%4 (Bevorzugt)
IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.196.11 (Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 67931133
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-AE-E4-F3-28-D2-44-62-DE-3B
DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
fec0:0:0:ffff::2%1
fec0:0:0:ffff::3%1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert


Der DHCP-Client-Dienst wird ausgeführt. DHCP-Erzwingungsclient ebenfalls.

- - - Aktualisiert - - -

Mir ist gerade aufgefallen, dass mein alter Computer und der neue Laptop den selben Computernamen haben. Das teste ich direkt als nächstes. Klingt verzweifelt, ich bin's aber mittlerweile auch ein wenig!

Über statische IP funktioniert das ganze jetzt übrigens tadellos, aber das kann ja nicht der Sinn der Sache sein. Der DHCP-Server muss doch auch so die IP's zuweisen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?