reicht ein günstiges Mainboard für i7 den 9700k?

Mark111222111

New member
Hallo zusammen,
ich möchte mir einen neuen Pc zusammenbauen.
Leider bin ich mir noch unsicher, welches Mainboard ich verbauen möchte.
Da mein Budget nicht allzu hoch ist dachte ich da eher an etwas günstigeres wie beispielsweise das ,,Asus Prime Z390M-Plus" oder ähnlichem.

Meine Frage ist nun, kann so ein günstiges Mainboard den vollen Turbo Takt von 4,9 GHz eines i7 9700k ausschöpfen oder wird dieser Wert mit solch einem Board nicht erreicht, da die CPU möglicherweise aufgrund zu hohen Temperaturen automatisch runtertakten muss?

ich habe nicht vor, die CPU noch weiter zu übertakten aber den angegeben Turbotakt würde ich schon gerne erreichen.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß,
Mark
 
Der turbo-Takt hat nichts mit dem Board zu tun. Das funktioniert auf einen billigen genauso wie auf einen teuren.
Wenn allerdings dein Budget nicht so hoch ist, solltest du dir lieber überlegen ob du nicht er zu einem AMD greifst, die sind halt günstiger bei gleicher bis besserer Leistung. Ein 9700er i7 fängt bei 360€ an, ein AMD Ryzen 3700X gibt es bereits ab 325€. Der hat aber nicht nur 8 Kerne sondern auch SMT, kann also gleich mal 16 Treads bearbeiten, der Intel nur 8.
 
Meine Frage ist nun, kann so ein günstiges Mainboard den vollen Turbo Takt von 4,9 GHz eines i7 9700k ausschöpfen oder wird dieser Wert mit solch einem Board nicht erreicht, da die CPU möglicherweise aufgrund zu hohen Temperaturen automatisch runtertakten muss?

Das kann passieren, aber nicht wegen einem günstigen Board. Der entscheidende Punkt ist da der verbaute CPU Kühler. Wobei selbst der boxed Kühler (der dem Prozessor beiliegt ausreichen sollte).
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
23
Besucher gesamt
24

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten