Problem mit kurzen internet abbrüchen

Efe

Member
Undzwar habe ich seit paar wochen probleme mit kurzen internet abbrüchen wenn ich z.b Rocket league oder auch andere spiele spiele dann wird meine internet verbindung für ungefähr 3-5 sekunden abgebrochen und dann wieder hergestellt ich weiß nicht ob es daran liegt das ich kein lan-kabel benutze oder weil ich vielleicht zu weit weg vom router weg bin aufjedenfall es ist sehr nervig und es macht einfach kein spaß ich hoffe einer von euch kann mir helfen
 
So was wie Punkt und Komma und bissel Groß und Kleinschreibung ist dir bekannt? Der Text lässt sich ja so echt schrecklich lesen.
Bei so nem Text hat man dann schon fast keine Lust mehr zu helfen 😉

Dann schließ den PC per LAN Kabel am Router an und schon weißt du, ob es an deiner schlechten WLAN Verbindung liegt.
 
du kannst auch deinen Beitrag arbeiten, dafür gibt es diese Funktion , da muss man keinen neuen Beitrag erstellen.

Teste mal wirklich ein LAN Kabel.

Ansonsten:
Welcher Router?
Welche WLAN Karte oder Stick?
Wie weit vom Router entfernt?
Wie viel Wände dazwischen?
Wie gut ist denn die WLAN Verbindung?
Oder nutzt du zufällig DLAN?
 
Mein Router ist von Telekom der heißt Speedport Smart 3. Wlan Karte ich weiß nicht ob es das ist 11ac, 2x2 wenn nicht bitte aufklären. Ich bin so 15m vom Router entfernt.Es sind so ungefähr 2 Wände dazwischen.Die Internet Verbindung ist relativ okay. Und was DLAN ist weiß ich nicht bitte aufklären.
 
Wlan Karte ich weiß nicht ob es das ist 11ac, 2x2 wenn nicht bitte aufklären
Ist zwar nicht der Name der Karte, aber die Technik der WLAN Karte.
Also es ist ne recht aktuelle Karte und keine alte.

DLAN geht über das Stromnetz, da gibt es Adapter dafür, die in die Steckdose gesteckt werden und per LAN mit dem PC bzw Router verbunden werden.
Die machen auch gern mal Probleme, da andere Geräte im Stromnetz Störungen verursachen können.

Wie gesagt, Teste es mal per LAN Kabel.
Notfals mal PC abbauen und neben dem Router aufbauen, wenn man jetzt kein Langes Kabel da hat und dann gucken ob es da auch die Probleme gibt
 
Auch dafür braucht er ein langes Kabel zur Telefon Dose
Genau..... und das wäre dann ein recht schlecht bis gar nicht geschirmtes TAE-Kabel, was dann auch schon mal gerne für Störungen anfällig wäre.
Neee. Den Weg zwischen Router und Anschluss lieber so kurz wie möglich halten.
seit paar wochen probleme mit kurzen internet abbrüchen
Die Problematik besteht erst einmal darin, dass gar nicht sicher ist, ob es sich um Internetabbrüche handelt.
Bei der geschilderten Verbindung via WLAN kann das bereits ein Problem mit Verbindungsaussetzern innerhalb deines eigenen Netzwerkes auf der Funkstrecke sein. Ein Internetabbruch hingegen sollte sich im Protokoll des Routers finden lassen. (Und sowas dauert bei den meisten Speedports bis zur Neuverbindung in den meisten Fällen auch deutlich länger als 3-5 Sekunden. Da sind schon mal 30-50 Sekunden weg wenn es schnell geht - die Synchronisierung des DSL-Modems bei den Telekom-Geräten ist doch schon recht träge.)
Um die Fehler auf der Funkverbindung in deinem lokalen Netzwerk auszuschliessen, ist es eine vergleichsweise einfache Methode, eine Verbindung mit LAN-Kabel zu testen. Treten damit keine Abbrüche mehr auf, kann man zumindest gezielt nach Problemen auf der WLAN-Verbindung suchen.
 
Aber so ohne Lan-Kabel kann man das nicht fixen
Finde erstmal raus, ob es am WLAN liegt oder nicht.

Wenn es mit nem LAN Kabel geht, dann leg entweder LAN Kabel, was die beste Variante ist, oder du musst gucken ob es mit einem WLAN Repeater/Verstärker, den man in ne freie Steckdose auf der helfte der Strecke steckt um das WLAN Signal vom Router zu erweitern.

Alternativ kann man auch DLAN testen, da braucht es aber richtig gute Adapter, und es ist halt vom Stromnetz und den Geräten im Haushalt abhängig wie gut das ganze funktioniert.
 
Telefondose? wo hast du die info her?
Post 5, er ist bei der Telekom.

Irgendwo muss der Router ja angeschlossen werden, so viel Möglichkeiten hat man ja nicht.
Man braucht halt ne Telefon Dose, oder ne Kabel Dose, oder man hat mittlerweile ein Glasfaser Anschluss.
Bei der Telekom fällt der Kabel Anschluss weg, bleibt also nur Telefon Dose oder Glasfaser. Und wenn du den Router zum PC bringen willst, braucht es dann logischerweise auch ein Kabel vom Router bis zur Telefon Dose oder Glasfaser Anschluss.
 
Post 5, er ist bei der Telekom.

Irgendwo muss der Router ja angeschlossen werden, so viel Möglichkeiten hat man ja nicht.
Man braucht halt ne Telefon Dose, oder ne Kabel Dose, oder man hat mittlerweile ein Glasfaser Anschluss.
Bei der Telekom fällt der Kabel Anschluss weg, bleibt also nur Telefon Dose oder Glasfaser. Und wenn du den Router zum PC bringen willst, braucht es dann logischerweise auch ein Kabel vom Router bis zur Telefon Dose oder Glasfaser Anschluss.
uff ich war da noch mit sim modul
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
20
Besucher gesamt
21

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten