Pc zum aufrüsten

Adraxa

New member
Guten Tag liebes Forum

Ich bin auf der Suche nach einem PC den man nach und nach aufrüsten kann

Ich hatte damals AMD und würde heute es genauso bevorzugen .

Dann mach ich mal den Anfang

Gigabyte ga-78lmt
AMD fx 4300
8 GB corsair xms 3
500 GB wd caviar Greenpeace
500 Watt bei quiet System Power 8
4 GB xfx radeln r7 370

Und Gehäuse ein corsair carbide serien 88r

Sind wir bei 440 Euro ca

Das Ziel ist es erstmal nur die Hauptdinge wie
Wie Netzteil CPU Mainboard und Arbeitsspeicher . Graka
Kamm später kommen

Ich entschuldige mich für die recht Schreibung ist aber mein Handy

Bitte um Hilfe
 

R32

Super-Moderator
Was hast du denn mit dem PC vor?
Zum Zocken, ist die CPU unterste Schublade.
Generell empfiehlt sich einfach Intel, AMD hat aktuell nichts was auch nur irgendwie in die nähe kommt.
Der kleinste i5, hält problemlos mit dem stärksten FX9590 mit.

Vom Stromverbrauch ganz zu schweigen, hier ist Intel viel, viel sparsamer.
Bei AMD müssen auch die Spannungswandler aktiv gekühlt werden aufgrund des hohen Stromverbrauchs.
Es spricht einfach aktuell nichts für AMD.

Kommt aber immer darauf an was man mit dem PC machen möchte.
 

Adraxa

New member
Hallo r32 danke das du dich gemeldet hast

Wie gesagt sorry für die Rechtschreibung. Schreibe von Handy aus (s6edge) ...

Also was wird mit dem PC gemacht ?
Gezockt auf jeden Fall (wow, world of tanks eventuell auch mehr).

Meine Frau möchte sich ein Zeichentab holen und da braucht man ja auch was gescheites

Ja Intel ist qualitativ und produktiv besser als amd das weiß ich auch . Dachte halt das es sich verändert hätte

Hatte damals ein amd Athlon II x2 und dann den Phenom

Nun ja . Zu was ratet du mir ?
Wenn Intel dann der i5 oder ?
 

bisy

Moderator
Der AM3+ Sockel wird Ende des Jahres vom neuen AM4 Sockel abgelöst, warscheinlich wird AMD erst wieder mit den neuen Zen CPUs an die Intel Leistung aufschließen können.

Wenn hole dir ein aktuelles Intel System Sockel 1151 mit nem i3 oder fürs Gaming besser ein i5 plus DDR4 2133mhz RAM.

Auch kein altes Bequiet L8 mehr, sondern entweder das bessere neue E10 oder ein Coolermaster G450M oder G550M

Mitlerweile nimmt man auch eher 1tb Festplatten oder großer oder gleich ne SSD
 

Adraxa

New member
Vielen Dank für die Antwort

Wie würde dann so ein system aussehen ?

Wie gesagt

Zocken möchte ich und meine Frau am Grafik Tablett

Und eventuell möchte ich mal mein PC dann über den Fernseher an schließen "hisense full Hd 101cm"

- - - Aktualisiert - - -

Würde das NT dann reichen:

http://m.mindfactory.de/product_info.php/400-Watt-be-quiet--Straight-Power-10-Non-Modular-80--Gold_976845.html




CPU dann ein i5 6500 ? Sockel 1151

- - - Aktualisiert - - -

Wie gesagt stellt mir mal ein gutes System zusammen

Sollte auch optisch was her machen
Sprich schwarzes mobo und schicke Arbeitsspeicher
 

bisy

Moderator
Leider schreibe ich gerade vom Smartphone , bin erst morgen wieder zu Hause. Kann dir gerade daher kein System zusammen stellen.

FullHD ist kein Problem, Videos usw wiedergeben geht auch ohne Probleme mit der Intel Grafikeinheit der CPU, eventuell reicht dir fürs erste auch die Grafikeinheit der CPU zum zocken, so das man erstmal auf die Grafikkarte verzichten kann.
Bei full HD ist es egal wie groß der TV ist, die Auflösung bleibt da immer die gleiche
Jop zb ein i5 6500 und dazu ein Board mit B150 oder H170 Chipsatz und DDR4 RAM unterstützung (achtung, da gibt es auch noch paar die ddr3 RAM unterstützen)

Wie gesagt, beim Netzteil kann man auch einfach einen Cooler Master G450M oder G550M nehmen
 
Zuletzt bearbeitet:

Adraxa

New member
Habe immer gut gefahren mit be quiet :).

Ja ist preislich auf jeden Fall noch machbar

Wollte halt nur ein günstiges System zusammen basteln aber da lege ich lieber ein paar Euros drauf und gut ist

Wie würde das mit der grafikeinheit laufen ?
Ähnlich wie bei einer on board graka oder wie

Wenn du morgen zeit hast stell mir mal was zusammen und erklärt mir schonmal wie das funktioniert mit der grafikeinheit
 

bisy

Moderator
Aktuellen Intel Sockel der letzten Jahre und bei AMD Sockel FM2 und FM2+ sitzt die Grafik in der CPU (es gibt da aber auch paar ohne Grafikeinheit) das Board stellt da nur die Anschlüsse bereit. Intel und AMD Grafik ist mittlerweile recht stark, sie können ohne Probleme mit leistungsstarken Office Grafikkarten mithalten.
 

Adraxa

New member
Auuuhh das hört sich gut an

Naja durch private Probleme wie zum Beispiel das mein Laptop einfach verkauft wurde von meiner ex und so konnte ich nicht mehr nachforschen richtig.
Aber du hast recht... Ein gescheiter Intel i5 6500 dürfte reichen
Übertakten möchte ich eh erstmal nicht.
Ich denke das wir das so machen können :) wenn du mir ein bissel helfen tust .
Wie sieht es bei den mobo aus ?
Ich hatte damals Msi
Würde auch gerne dieses Msi gaming Mainboard nehmen kostet zwar nen 100er aber ich denke das ist gut :) wenn nicht Belehre mich was besseres was ich so für den preis bekomme
Wie gesagt ein schwarzes Mainboard wäre geil

Zur Kühlung für den i5 dachte ich mir wieder an eine corsair h60 oder höher . Ich mag den Brocken oder alpenföhn nicht
Zumal ich ein silent System möchte
Das heißt noiseblocker Lüfter. Wenn dir noch up to Date sind:)
 

bisy

Moderator
Übertakten möchte ich eh erstmal nicht.
und das wird mit der CPU auch in zukunft nicht gehen.

bei Intel brauchst du dafür eine CPU mit K am Ende (i5 6600K oder i7 6700K) und den Z170 Chipsatz, damit man übertakten kann.

ich persönlich halte nicht viel von den Wasserkühlungen, da man das ganze genauso gut und genauso leise mit nem normalen 20-40€ Luftkühler gekühlt bekommt

Gaming bei Mainboards sind meist nur Marketing, du merkst da kein Unterschied zwischen nem 60€ und nem 200€ Board beim Gaming

https://www.mindfactory.de/shopping...2218edf3b5598f2468a26f915f231b4989997116feecf hier mal ne Zusammenstellung.

ich persönlich würde wenn es Finanziell passt gleich ne SSD alla Samsung 850 Evo mit 250gb für 80€ oder ne Crucial MX200 mit 250gb für rund 80€ nehmen und darauf das Betriebssystem, Programme und Games installieren. notfals könnte man die normale HDD auch erstmal weg lassen und später hinzufügen.

andersrum, wenn man jetzt ne HDD erstmal einbaut und dann später auf ne SSD will ist der Aufwand bissel größer.

ne SSD ist gut 10-15mal schneller als ne HDD und das merkt man extrem beim laden des Betriebssystems, laden von Prgrammen/Games, installieren von Updates und Prgrammen, das ganze Arbeiten am PC ist da vile schneller.
noch dazu ist ne SSD geräuschlos
 

Adraxa

New member
Hört sich gut an

Dann bräuchte ich ne Ssd direkt . Mhh schöne Spielerei

Das was fu zusammengestellt hast sieht gut aus
Aber der prezzor kühler ist komisch haha ...
Was gibt es da noch so im Angebot...


Mal was anderes .

Hab gerade hier das Mainboard mit nem amd sempron 3000+
Schöner Single core Prozessor

http://www.asrock.com/mb/nvidia/k8nf4g-sata2/

Aber meine frage ist . Welcher DDR passt da ddr2 ?
Wenn ja wo bekommt man da günstig welche her . Der hat nur 512 MB

Hab gestern mal windows 8.1 drauf gemacht . Hehe

Ganz niedliche

- - - Aktualisiert - - -

Und wo bekomme ich Treiber für Windows 8 her

Finde nur für xp

- - - Aktualisiert - - -

Egal für den PC Wird nur noch cp drauf gemacht


So ich hab jetzt deine Konfiguration eingespeichert
Einzigste was ich eventuell ändere ist der Arbeitsspeicher und der prozi kühler

Und eventuell eine Ssd erst und dann eine Festplatte oder beides

Muss ich gucken wie es klappt

Was kann dann für eine graka in den PC gebaut werden ?
 

bisy

Moderator
oh ich sehe gerade, das Corsair Carbide 88R unterstützt nur maximal MicroATX Boards, da müssen wir nochmal das Board ändern, da passt halt kein normales ATX Board rein
zb https://www.mindfactory.de/shopping...221bb899f17c603122c53720d06f555aa3c2a9ea4613e


Aber meine frage ist . Welcher DDR passt da ddr2 ?
Wenn ja wo bekommt man da günstig welche her . Der hat nur 512 MB
steht doch auf der Asrock Seite:
- 2 x DDR DIMM slots
- Supports DDR400 / 333 / 266 non-ECC, un-buffered memory
- Max. capacity of system memory: 2GB

was bedeutet das DDR(1) benötigt wird.
sowas bekommt man nur noch gebraucht auf Ebay.

Treiber für Win8.1 findet man so direkt nicht mehr, entweder bringt win8.1 Treiber dafür mit oder man hat pech, ist halt schon sehr alte Hardware. auf dem Board ist ein alter Nforce Chip drauf, Nvidia stellt da nur Treiber bis Vista bereit.


Aber der prezzor kühler ist komisch haha ...
was findest du daran komisch?

das Corsair Carbide 88R unterstützt CPU Kühler bis 150mm Höhe

alternativ zb ein Thermalright True Spirit 120 M BW Rev. A der ist 145mm groß

Was kann dann für eine graka in den PC gebaut werden ?
in dem neuen PC wenn man bei dem Cooler Master Netzteil die 550W Variante nimmt kann man je Grafikkarte von 30€ bis 1000€ einbauen

für deine Games halt mindestens ne GTX750TI mit 2gb Vram für 120€ besser ne R9 380 mit 4gb Vram für um die 200€, wenn man World of Tanks auf Hohen Einstellungen in Full HD Zocken will
 
Zuletzt bearbeitet:

Adraxa

New member
Muss nicht unbedingt das Gehäuse sein :) kann auch eins sein wo Atx passt
Zum Beispiel das von bitfenix

Okey das heißt am besten direkt die 550 Watt Variante geholt und später dann eine gescheide graka?

Vllt findet sich ja noch mehr

Ich mein gibt genug Titel:)

Alleine auf steam
 

Adraxa

New member
http://m.mindfactory.de/product_info.php/450-Watt-Corsair-CX450M-Modular-80--Bronze_1034119.html

Würde das Netzteil auch gehen?
Hat auf der 12 Volt Schiene 37 Ampere


Und nochmal zum System:

Wenn ich mir den so bestelle und aufbaue Zuhause
Windows 10 drauf mach
Und dann mal Zocken möchte
Müsste er eigentlich world of warcraft oder world of tanks schaffen oder
Und lol oder sowas

Bis ich ne graka bekomme dauert es ein Moment

- - - Aktualisiert - - -

Bzw welches Netzteil wird nötig sein um eine geforce 970 zu betreiben ?
Zumal ich nicht wieder verfehle mit der graka

Eine 970 müsste reichen oder ?
 

bisy

Moderator
ne GTX970 wäre nicht wirklich empfehlenswert, hat halt das Speicher Problem und die 900er Reihe hat keine vollständige DX12 unterstützung. wenn dann eher die R9 390. bzw in paar Wochen ne neue R9 490 oder bei Nvidia dann eine von der GTX1000er Serie

nimm beim Netzteil ein Cooler Master G550M, das reicht dann mehr als locker für alles.
ansonsten kannst du auch das Corsair CX450M nehmen, das hat auch ausreichent Leistung

ja die Games schaft das System locker
 
Zuletzt bearbeitet:

Adraxa

New member
Was sollte man den für eine graka nehmen ?
Eher ati oder geforce ?
Oder tut sich da nichts?

Ich hatte damals eine xfx ati radeon 6870 und mit ihr konnte ich on Verbindung mit 8gb corsair xms und einen amd Phenom x4 locker alles Zocken

Aber heute ist das alles ja etwas anders


Zum Netzteil

Kann ein 450 Watt corsair bzw cooler master wirklich eine
R490 oder eine geforce von der 1000er Reihe betreiben ?

- - - Aktualisiert - - -

Was ist mit der

http://m.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-EVGA-GeForce-GTX-980-ACX-2-0-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_985473.html

Oder ist das zu teuer?

Die 1070 und 1080er sind mir zu teuer
Ich kann bzw möchte keine 500 Flocken für eine graka ausgeben

Sind die atis auch gut ?
Würde eine xfx 380 auch gehen :)
 

bisy

Moderator
Eher ati oder geforce ?
ATI gibt es nicht mehr, das ist AMD. und Nvidia mit den Geforce Generationien

wenn nimm eine R9 390 (AMD), die liegt leistungstechnich mit ner GTX970 zusammen, hat nur mehr Vram und bietet vollständige DX12 unterstützung


zu der GTX980, wie gesagt, die 900er Nvidia Reihe bietet keine vollständige dx12 Unterstützung, auserdem hat die GTX980 nur 4gb Vram. eine GTX980 ist da mitlerweile nicht mehr interessant, da es jetzt die GTX1070 gibt, die etwas stärker ist, weniger Strom benötigt, mehr Vram hat, ungefähr gleich viel kostet

aktuell ist es mit Grafikkarten schwierig, da Nvidia gerade erst die neuen Karten raus gebracht hat, welche aber noch etwas teurer sind und wo es noch nicht wirklich alternativ Karten mit besser Kühlung gibt, AMD wird in den nächten Wochen erst die 400er Reihe raus bringen.

aktuell da ein 550W Netzteil + ne AMD R9 390

Würde eine xfx 380 auch gehen
eine R9 380 liegt Leistungstechnisch mit ner GTX960 zusammen, davon dann aber immer die 4gb Vram Vaiante nehmen.

Kann ein 450 Watt corsair bzw cooler master wirklich eine
R490 oder eine geforce von der 1000er Reihe betreiben ?
jop das können die.
dennoch macht sich ein 500-550W Netzteil besser, hat halt mehr Luft nach oben
 

Adraxa

New member
Hmm klingt nach warten und Tee trinken

Wenn ich das System habe kann ich also mir in ruhe zeit lassen
Wegen graka ?
Muss halt Geld erstmal wieder ran dann.

Ja wenn würde ich das 450 corsair nehmen und dann eventuell
Später eine geforce 1070 1080

Wobei eine r380 auch reichen würde oder wad meinst du ?

Oder lieber sparen und direkt eine anständige?
Warum haben die 980er bzw 970er keine dx12 ?
Hab resizionen bei mindfactory gelesen das die graka der Hammer sein sollen und so . Eigentlich immer 5 Sterne.

Ja das ati amd ist weiß ich ja :).


Aber mit welcher Karte kann ich dann wirklich alles auf high spielen?
Geht das auch mit ner r380 ? Optisch ist die ja Hammer :)

Ich spreche von spielen wie doom und sowas

Reicht dann auch der i5 6500 oder braucht man da wirklich schon ein i7 ?

Möchte eigentlich spiele Zocken ohne das ich auf die Einstellung achten muss haha

Und meine Freundin/ Frau wird sich wahrscheinlich ein Grafik Tablett holen.

- - - Aktualisiert - - -

Wie ist den die 960?
Also ich schwanke Grade zwischen der r380 und der 960

- - - Aktualisiert - - -

Die hier sieht intersant aus und auch bezahl bar

http://m.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Inno3D-GeForce-GTX-960-Gaming-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1018299.html

- - - Aktualisiert - - -

Oder die hier


http://m.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gainward-GeForce-GTX-960-Phantom-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_998583.html
 
X
Keine passende Antwort gefunden?