PC-Oldtimer benötigt neue Grafikkarte. Aber welche macht noch Sinn?

Powertower

New member
Servus Leute,

meine alte Grafikkarte hat den Geist aufgegeben und nun stellt sich die Frage, welche neue Grafikkarte sich lohnt einzubauen, da mein Rechner zu der älteren Generation gehört.
Hier die Daten zu meinem Rechner mittels Everest ermittelt:

CPU Typ AMD Athlon 64, 2400 MHz (12 x 200) 3800+
Ram 4gb DDR2; Betriebssystem Windows 7 64bit
Motherboard Name Asus M2N-E (3 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x4, 1 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce 570 SLI, AMD Hammer

Prozessor Eigenschaften:
Hersteller AMD
Version AMD Athlon(tm) 64 Processor 3800+
Externer Takt 200 MHz
Maximaler Takt 3700 MHz
Aktueller Takt 2400 MHz
Typ Central Processor
Spannung 1.3 V
Status Aktiviert
Aufrüstung Socket 940
Sockelbezeichnung Socket AM2
CPU Geschwindigkeit:
CPU Takt 2411.1 MHz (Original: [ TRIAL VERSION ] MHz)
CPU Multiplikator 12x
CPU FSB 200.9 MHz (Original: 200 MHz)
HyperTransport Takt 1004.6 MHz
Speicherbus 301.4 MHz
DRAM:FSB Verhältnis CPU/8

Netzteil: 400W

Alte Grafikkarte:
Radeon X1600 Series (Microsoft Corporation - WDDM) (256 MB)
3D-Beschleuniger ATI Radeon X1600 Pro (RV530)

Monitor Samsung SyncMaster 901B(Digital) [19" LCD]
Maximale Auflösung 1280 x 1024

Soundkarte Analog Devices AD1988B @ nVIDIA nForce 570 SLI (MCP55P) - High Definition Audio Controller

Ich glaube das ist das relevanteste für die Auswahl einer neue Grafikkarte. Ich weiß, viele sagen sich jetzt eigentlich sollte ein neuer Rechner her, aber den kann ich mir in nächster Zeit nicht leisten. Mein Budget ist so um die 100€ +-10% für eine neue Grafikkarte.
Ein Freund hat mir zur nVidia GTX650 geraten, wiederum ein anderer meinte ich sollte bei ATI bleiben. Also ich habe bisher Battlefield 2 gezockt und hoffe dass die neue das sogar besser darstellt. Würde gern sowas wie Trine spielen was bis dato nicht ging...
Ist die GTX 650 überqualifiziert oder würde die gar nicht laufen?Immerhin soll meine bescheidene Rechnerleistung nicht die Grafikkarte ausbremsen oder das ganze System verlangsamen.
Da mein wissen über diese Entscheidung nicht ausreicht, würde ich mich freuen wenn jemand von euch vielleicht nen Tipp hätte. Zu mal ich schon im Netz geschaut habe, jedoch bzgl. meines Systems sehr unschlüssig bei der Wahl bin. Es bringt ja nichts 200€ Grafikkarte anzuschaffen und die Rechnerleistung packt sie nicht...
Ich danke euch im Voraus!
Beste Grüße Dave
 

Powertower

New member
Ok sieht für meinen Rechner absolut ausreichend aus...
Aber was ist der Unterschied zwischen:
1024MB HIS Radeon HD 7750 iCooler Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
1024MB PowerColor Radeon HD 7750 GDDR3 Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
Club 3D Radeon HD 7750, 1024MB GDDR3, AMD Radeon HD 7750, PCI- Express

alles gleiche Modelle und nur unterschiedlicher Anbieter oder gibt es da auch Qualitäts- bzw. Leistungsunterschiede?
 
Zuletzt bearbeitet:

bambusa

Moderator
Die GPU ist immer dieselbe.
Die Hersteller kleben nur andere Logos drauf, oder im Optimalfall einen besserern Kühler.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?