Pc läuft aber kein Bild, kein Piep BITTE HELFEN

Ketchup6-7

New member
Hallo meine Freunde
Ich habe heute morgen meinen Pc hochgefahren, es war alles wie normal.
Ich fing an etwas zu zocken so nach 20minuten hatte ich ein Standbild und ich konnte
keinen Task-Manager oder sonstiges öffnen also hilf nur noch ein reset.
Dannach wollte ich meinen Pc wieder hochfahren aber ich bekam kein Bild obwohl der
Pc scheinbar lief. Ich wartete ungefähr 5Stunden, war draussen und als ich wieder kam
geschah das selbe (wers glaubt) .Nun schraubte ich das Gehäuse auf um zu gucken was da abgeht.Also es scheint eigentlich alles zu funktionieren, also der Lüfter vom CPU läuft der Lüfter von der Graka läuft auch und dass Netzteil scheint zu funktionieren.Ich kriege keinen Piepton , dass einzige was anders ist ist dass ich wenn ich den Pc an den Strom anschließe sofort angeht.Dass war davor nicht so, ich musste den Pc davor manuell starten.

Ich weiss wirklich nicht was das sein kann bitte hilft mir da ich nicht mehr weiter weiss :(
 
Ja klar bringt das was... Wenn du fälschlicherweise was verändert hast etc...

Ps: Glückwunsch zum s2

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 

Ketchup6-7

New member
Hmm naja ich hab zwar nichts verändert aber ich muss es so oder so versuchen da ich selber net weiter weis.Danke , ich glaube aber irgendwie dass ganze mainboard is am arsch^^.Ich werde mich morgen wieder melden und mitteilen ob es was gebracht hat .
Ich hoffe dass du morgen wieder hier bei mir reinschaust ^^
Wenn du noch was zu sagen hast dann schieß Los :)

Also Heute Mittag :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Ketchup6-7

New member
Dankeschön :)


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Sry wegen Doppelpost aber meinst du in deinem ersten post hier das dass ich es vom netzteil trennen soll ?
Dass ganze Mainboard oder hat das einen eigenen Stecker ?
Sry habs grad net im Kopf ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

eraser4400

New member
Fahr einfach runter und mach den Kippschalter am NT aus. Dann entnimmst du die Zelle, wartest ca. 20 sec. und wieder einsetzten. Dann Rechner wieder hochfahren...
 

Ketchup6-7

New member
Also ich hab das teil rausgenommen und nach ungefähr einer minute wieder reingesteckt und hochgefahren - mi erfolg der pc startete wie normal und kam sogar bis zum anmelde bildschirm.Als ich ihn heruntergefahren hatte um die restlichen RAM einzubauen startete ich ihn von neu und er ging wieder net :( auch nach erneutem rausholen der knopfzelle und sogar austausch ging er immernoch nicht :-( habt ihr noch paar ideen? :(
 
Also dieses Jahr verhalten kenne ich von meinem alten MB, hast du vielleicht den ram übertaktet?
Bei mir übrigens das MB defekt, seit dem Tausch habe ich teu teu teu keinerlei Probleme mehr.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:

Ketchup6-7

New member
es geht mitlerweile wieder . ich habe einfach 1RAM nach den anderen rausgenommen und den "defekten" RAM ausfindig gemacht und ihn rausgeholt.Jetzt startet er zwar, hedoch bleibt er beim windows wird gestartet bildschirm hängen.
Das Problem hat ich früher auch , aber es ging nach ner kurzen zeit von selber weg.
Es liegt aber glaub ich an der Festplatte.Hmmm aber wenigsten geht er jetzt an :) Danke an euch beide <3

und übertaktet hab ich ihn net ^^


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Also: Festplatten stecker aus und ein gesteckt - Jetzt läuft der PC wie früher :)

Ich Liebe euch beiden (no homo) <3
Danke für alles, Ihr solltet die nächsten Tage aufjedenfall wieder reinschauen falls er morgen oder so nicht mehr laufen sollte :)
Danke Danke Danke !
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?