Pc aufrüsten aber wie?????

fatih1980

New member
habe ein etwas älteres pc spiele mit den ab und zu etwas ältere spiele oder fortnite halt.
will mir auch kein neues kaufen und auch nicht viel kohle in teure teile investieren.
laut pc 'experten' bei mir um die ecke müsste ich alles neu kaufen die lassen mir nur Maus und Tastatur :mad:
ich hoffe einige können mir hier Vorschläge machen welches Mainboard oder CPU (oder andere teile) ich umrüsten sollte könnte würde oder so.
bin selbst kein pc experte will auch nicht grad das neues spiel auf dem markt zocken an bei hänge ich Bilder von pc Daten.
würde mich riesig freuen wenn mir hier einer helfen kann.:giggle:

danke im vorraus
fatih-pc.png
 

Urkman

Well-known member
Das sind die empfohlenen Systemanforderung für Fortnite,

Damit Sie dauerhaft ruckelfrei spielen können, sollten Sie die folgenden Systemanforderungen erfüllen.
  • Prozessor: Intel Core i5 2,8 Ghz
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 660 / AMD Radeon 7870
  • RAM: 8 GB
Wie du siehst, kommst du da bei weiten nicht mit einem LGA 775er System hin. So gesehen hat der "PC-Experte" bei dir um der Ecke also nicht ganz unrecht und es bleibt dir eigentlich nichts anderes übrig als alle relevanten Teile zu tauschen.
Das wäre dann
- CPU
- Board
- RAM
- Grafikkarte
Was du evtl. behalten könntest wäre Case, Netzteil und Laufwerk sowie HDD.
Allerdings solltest du auch bei diesen Komponennten bedenken das sie, sollten sie nicht schon einmal ausgetauscht wurden sein, wie der Rest deines Systems schon über 10 Jahre alt sind.[/QUOTE]
 

bisy

Moderator
Ja der PC Laden hat da so bissel recht.
Willst mehr Leistung, dann brauchst du zwangsweise ein neues Board, RAM und CPU, ein neues Netzteil wird auch fällig.

Die Grafikkarte ist halt auch etwas schwach mitlerweile und sollte auch mit getauscht werden.

Was man mit übernehmen kann wären Laufwerke und HDDs, solang es sich da um SATA Geräte handelt.

Wieviel könntest du überhaupt ausgeben?
 

Urkman

Well-known member
Sieht echt so schlimm aus um den Patienten
Nun ja, dein System hat ja auch schon 10-12 Jahre auf den Buckel. Da geht dein System schon fast als "historisch" durch. Oder besser gesagt, gäbe es für PCs Kennzeichen, könntest du eine H-Zulassung beantragen.
Nein im ernst, eigentlich brauchst du wirklich was neues, allerdings muß der "Neue" kein HighEnd sein.
Ein moderater und aktuellen Intel i5 oder AMD Ryzen 2500er mit sinnigen Board, 16GB DDR4 RAM und zumindest eine GTX1050ti sollte es schon sein.
Da der Rest deines Systems ja auch schon entsprechend alt ist, müßte man das NT auch austauschen. Ich persönlich würde die HDD auch gleich in Rente schicken und gegen eine 512GB große SSD austauschen.
Natürlich ist für die neuste Hardware Win10 pflicht.
 

bisy

Moderator
was heißt mittelmäßig?

wieviel kannst denn überhaupt ausgeben? also wie hoch ist dein Budget?