OEM-Partition wurde zu Primär Partition nach Migration von HDD auf SSD

New member
Ich hab mit dem "Program MiniTool Partition Wizard" alle Windows Relevanten Partition von meiner 1 TB HDD auf eine 500 GB SSD kopiert, dann HDD vom PC getrennt,damit die Kopie gestartet wird, und alles Funktioniert Prima, auch nachdem ich die HDD wieder einbaute.
Einziges Problem: Im Explorer werden mir jetzt zwei Lokale Datenträger angezeigt mit denen ich nichts anfangen kann. F und G. (Siehe Bild)
F scheint die Kopie der alten OEM-Partition zu sein und G ist besonders Rätselhaft weil mir der Buchstabe nur im CMD und nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird, scheint aber die EFI-Systempartition der SSD zu sein.

Was kann ich jetzt machen damit mir F und G nicht mehr als Datenträger angezeigt werden und F (wenn nötig) wieder zur OME-Partition wird?

Datenträger.jpg
 
einfach rechtsklick auf die Partition unten in der Balkenansicht und Laufwerksbuchstabe ändern wählen und den da entfernen, fertig
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
58
Besucher gesamt
58

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?