Neuer Monitor aber Captercard hat leider etwas probleme

ARGO

New member
Hallo erstmal,

ich hoffe es kann mir einer helfen.

mein PC:
https://geizhals.de/?cat=WL-363066

+ Zubehör:
https://geizhals.de/?cat=WL-363067

Captercard:
https://geizhals.de/avermedia-live-gamer-hd-c985-a803311.html?hloc=de

mein neuer Monitor ist der:
https://geizhals.de/asus-rog-swift-pg348q-90lm02a0-b01370-a1276261.html?hloc=de
läuft zur zeit über DisplayPort an meiner Graka ohne Probleme.

aber da ich öfters streame, möchte ich gern auf meinen neuen monitor streamen.
wenn ich aber dann mit HDMI über die Captercard anschließe, kann ich dann nicht mehr auf 1440p 21:9 umstellen.

das einzige was ich noch machen könnte (was ich aber noch nicht probiert habe, aber ich glaube das ist dann das selbe Ergebnis [1080p 16:9]) ist einer meine FullHD monitore über die Captercard anschließe, ihn als Hauptbildschirm nehme und dann auf mein neuen Monitor Dupliziere.

Danke schon mal im voraus.

Gruß Sascha (ARGO)

ein Mitarbeiter Von MM hat mir auch gesagt man kann denn Bildschirm teilen so das dann die linke seite 16:9 Querformat (HDMI) und der rest Hochformat (DisplaPort) nehmen kann.
aber bis jetzt konnte ich es nicht herausfinden wie.
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Moderator
HDMI1.2 kann nun mal nicht mehr, das HDMI 1,2 der Capture Card unterstützt maximal 1080p, für höhere Auflösungen brauch mal halt Displayport 1.2 und höher oder HDMI 1.4 und höher
 

bisy

Moderator
wie bereits geschrieben, mehr als 1080p geht halt da nicht. willst du halt dein Monitor darüber betreiben brauhcst du ne andere Karte, wenn es überhaupt ne Capure Card gibt die mit höhere Auflösungen arbeiten kann.

kannst halt maximal ein Full HD Monitor dran anschließen
 
X
Keine passende Antwort gefunden?