NAS Server hat offenbar immerwieder Timeouts

Pitri

New member
Hey

Ich hab mir vor kurzem nein kleinen NAS Server aus alter Hardware gebaut. Bestehend aus:

MSI K8N Neo 3
Athlon 64 3700+
2GB DDR
GeForce GT620

Als OS kommt NAS4free zum Einsatz.

Alle zugreifenden Rechner sind via Gigabit LAN angebunden.

Es sind zwar zwei HDDs verbaut, aber verschiedene. Deswegen habe ich von einem RAID Verbund mal abgesehen.

So, der Server lief soweit problemlos. Beim Lesen habe ich eine Geschwindigkeit von 62 MB/sek, beim Schreiben ca. 50 MB/sek. Schneller sind die HDDs auch nicht, das heisst der limitierende Faktor ist nicht das Netzwerk.
Dann wollte ich meine SSD entlasten und habe alle Origin Games die ich seltener zocke auf den NAS installieren lassen, was auch anstandslos funktionierte. Starten liessen sie sich auch und ich war zufrieden.

Einen Tag später sah das ganze allerdings schonwieder völlig anders aus.
Windows machte ab und zu mal ein kleines rotes Kreuz durch die Netzwerkfestplatten Symbole, klickte man darauf, waren diese aber wieder weg und man konnte darauf zugreifen. Ich hatte die Stromsparfunktion der Platten unter Verdacht und schaltete diese im NAS4free Menue aus. Abhilfe brachte das allerdings nicht.
Die Probleme hörten aber noch nicht auf... Origin Spiele lassen sich sogut wie garnicht mehr starten, und wenn ich eine Image Datei die auf dem NAS liegt in einem virtuellen Laufwerk einbinde, schlagen diese Installationen meistens fehl.


Starte ich en NAS neu, klappt erstmal wieder alles. Einen Tag später gehen die Probleme aber wieder los.

Was ist da los? Ich vermute irgendlweche Timeouts.... Doch wo kommen die her?
 

opheltes

New member
Sind die beiden Haecken(Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen + Verbinden mit anderen Anmeldeinformationen herstellen) bei der \\X Verbindung aktiviert? Den Virenscanner proberweise abschalten.

Ansonsten ist das System aktuell mit den Update's?

(...)und wenn ich eine Image Datei die auf dem NAS liegt in einem virtuellen Laufwerk einbinde, schlagen diese Installationen meistens fehl.

Waehrend der Installation oder schon im Assistenten? Gibt es ein Fehlercode?
 

Pitri

New member
Wo sollten die denn gesetzt sein? Beim Windows Clienten oder im NAS4free?

Sry bin ein völliger Anfänger auf dem Gebiet...

Virenscanner ist aus, und aktuell ist meines Wissens auch alles.

Waehrend der Installation oder schon im Assistenten? Gibt es ein Fehlercode?

Während der Installation, mounten lässt es sich anstandslos. Er findet dann einfach iwleche Dateien nicht...

[edit]

Das kommt raus wenn ich die Kiste anpinge:



Bei der ersten Anfrage braucht er immer länger als bei den darauf folgenden. Das ist denke ich auch der Grund wieso Windows ständig ein Kreuz durch die Icons der Netzwerkplatten macht. Wie kommt denn das? in NAS4free habe ich sämtliche Stromspareinstellungen deaktiviert... eigtl müsste er doch sofort reagieren...
 
Zuletzt bearbeitet:

opheltes

New member
Also entweder die Adressierung funktioniert nicht oder die Festplatten im Interface haben ein Standby.

Kannst du mal ein screen machen vom interface/netzwerk nas4free?

Und einen screen von interface/festplatten/management.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?