***Mainboard*** Bilder Thread

Ich hab da Direkt mal nen Oldtimer teilzerlegt um einen möglichst guten Blick aufs Mainboard zu gewährleisten (sorry das ich es nicht ganz ausgebaut habe an der Stelle)


sowas findet man heutzutage NIRGENDS mehr




Achja ist eine Semipassive kühlung
über den CPU-Cooler wird ein Luftkanal angebaut durch den via Lüfter Luft durch den Kühler nach draußen gezogen wird



PS: im Laufe der nächsten 2 - 3 Wochen gibts Bilder von meinem hoffentlich dann eingetroffenem Schmuckstück ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist das Mainboard eines Dell Optiplex GX150


sollte so um 2001 rum sein denke ich (zumindest ist ein Stempel im Case vom Produktions-Endcheck der besagt das Datum 17. September 2001)
ist nen Pentium III mit 1GHz verbaut

Ich finds genial das die damaligen Lüfteranschlüsse einfach mal gänzlich kompatibel zu meinen Modellbauanschlüssen der Empfänger sind ^^
und bei diesem Board auch sehr speziell ist die Verbindung des Front I/O mit dem Mainboard über ein Flachbandkabel mit speziellem Pfostenstecker...

aber allemal Silenttauglich die Kiste ^^ (denkt man garnicht...)


achja so sieht die Kiste Montiert aus ^^

 
Zuletzt bearbeitet:
Fast neidisch guck (seit das Bild hier ist).
Für die Festplatten-Wechselrahmen in meinem Gehäuse reichen die SATA-Anschlüsse. Leider bekomme ich Floppy und IDE-ZIP-Laufwerk nicht an dieses Board.
Aber am 23.11. bin ich fündig geworden. Das Z77 Fatality Professional erfüllt meine Anschluß-Wünsche fast alle.
 

Anhänge

  • P1010017.JPG
    P1010017.JPG
    717,9 KB · Aufrufe: 580
Leider bekomme ich Floppy und IDE-ZIP-Laufwerk nicht an dieses Board.

Hab ich mit der umrüstung nichtmehr gebraucht xD
Ist nen feines Teil ich freu mich schon aufs erste multi-SLI :fresse:

War schon am überlegen nen raid5 im pc einzubauen aber die lautstärke der HDD's >_>

Achja was nerven eig. in letzter zeit so viele spambots hier oO

Mit der PCMasters.de Community App geschrieben
 
also mit den neuen sockeln sind die ASRock board echt schnuckelig geworden.
tolles design und klasse farbwahl.

ich hab im server das B75 pro und finde das nen super teil.
vorallem für den preis mit so vielen SATA anschlüssen ist bei den großen schwer zu finden!
 
also mit den neuen sockeln sind die ASRock board echt schnuckelig geworden.
tolles design und klasse farbwahl.

ich hab im server das B75 pro und finde das nen super teil.
vorallem für den preis mit so vielen SATA anschlüssen ist bei den großen schwer zu finden!

Also mein modell ist derzeit anschlusstechnisch glaub ich eines der- bestausgestatteten
10x SATA
12x USB glaub ich
Quad-SLI 8/8/8/8 fähig
und alles mögliche dazu bin echt glücklich mit dem Teil :)

Für den preis kriegt man selten soviel ^^
Und es rennt wie ne 1 ^^


Mit der PCMasters.de Community App geschrieben
 
Was mich persönlich stört ist das man insgesamt nur 2 PWM Lüfter anschließen kann...

das können andere Hersteller wieder besser ^^
 
Na ja gut. CPU1 und Cha1 mit PWM, CPU2 mit Spannungs-Regelung, Cha2 und Cha3 mit Spannungs-Einstellung im BIOS, und der PWR nur Anzeige. Das ist zu ertragen.
Meine 5 Gehäuselüfter laufen über eine Max-Zero von Nesteq bei knapp 50% Drehzahl. Da muß ich noch Stellen für die Sensoren suchen. Mein P45-Board mit dem E8500@4GHz hat da mehr thermische Probleme gemacht.
 
Also mein Dachboden fund :D
IMAG0051.jpg pentium 3 mit 750MHZ 512MB ram und 16MB grafik <- mein altes gamingboard von 2000 :D
IMAG0053.jpgVom freund bekommen nie Getestet :x
IMAG0054.jpgAsrock mit nem Singel 2.2GHz Sockel A AMD
ich hab noch ein paar mehr kommen die tage :D
 
*rauskram*

Da mein R4E das zeitliche gesegnet hat, hab ich mich an ASRock noch mal gewagt.

img_6792n0sle.jpg


img_6791qjs80.jpg


img_6789jwsqk.jpg


img_6788fasp2.jpg


img_67909vssh.jpg


Nach anfänglichen Schwierigkeiten bin ich doch ganz zufrieden. Von der Ausstattung her, SATA, USB und so, kann sich ASUS echt ne Scheibe abschneiden.
BIOS ist nicht so der Brüller, musste auf nen BETA-BIOS, weil das aktuelle die 4.5GHz unter last nicht gehalten hat. Allerdings fährt das ASRock die 4.5GHz schon mit 1.32V wo das R4E noch 1.35V verlangt hat. Mal schauen ob ich noch tiefer komme. Zumindest passt das Rot/Schwarz wieder so schön in meine Kiste. :D
 
Sieht sehr schnuckelig aus das Teil. :-D
Aber wozu der hohe Takt?
Ich bin davon weg, weil es faktisch nicht wirklich einen Unterschied macht.
Mein 3570k läuft auf 4GHz stabil mit 1,13V
 
Kannst du ja, aber dauerhaft 4GHz anstatt 4,5 tun es doch auch :D
Beim spielen merkst du das nicht, Internet Video Office erst recht nicht.
Das bringt dir allenfalls einen "minimalen" Vorteil wenn du viel Videos bearbeitest/renderst.
 
Mag sein, aber bis 3.9 geht schon der Turbo. Das wäre doch kein OC. Wozu kauft man sich dann eine "k" CPU, wenn ich nicht das Maximum für 24/7 raus hole? Ich kann zb. bis 1.35V laut Intel. Also hab ich sogar noch Luft. :D

So, jetzt aber genug OT ;)
 
Nett :)
Ich glaub ich muss hier auch noch nen paar neuzugänger einpflegen :) mach ich nachher mal (wenn ichs nicht vergess xD)

Gesendet von meinem Motorola Razr I

- - - Aktualisiert - - -

Hier noch die Bilder aktueller Mainboards die bei mir so kreisen und kreisten:

Beim umbau des weiter oben zu sehenden ASRock Z77 Extreme 9 auf Wakü ist mir dieses leider abgestorben =(


Hier das Board ohne Kühler

Leider hat's den Z77 zerlegt >_<



Die Reserve war dann dieses B75 Pro3-M welches mittlerweile den Dienst in der LAN-Box verrichtet




Im Hauptrechner verbaut wurde diese Brett hier:



Ein MSI Z87 XPower


Da es leider fiept und ich es noch nicht getauscht habe ist im moment das Austausch Board für das defekte Z77 verbaut, ein ASRock Fatal1ty Z87 Professional





soviel von der Mainboardfront bei mir erstmal :D
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
34
Besucher gesamt
34

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?