Kopfhörer + Mikrofon (ohne Bügel)

Tigerclaw

New member
Hallo liebe Leute,

ich suche kein normales headset, da ich brillentraeger bin nervt es oder es schmerzt sogar nach laengerem tragen. ergo: Komfort = 0.

Also habe ich gedacht, wie waere es mit zB inearkopfhoerern + Mikro die man sich an das Kabel klemmen kann ?
Habt ihr vll schon solche Erfahrung gemacht, koennt mir da was raten oder wuerdet ihr mir gar davon abraten ?

Vielen Dank und schoenen Gruß
 

Push

New member
warum nicht ...
gibt viele gute InEars , die kosten auch nicht soviel wie Kopfbügel Kopfhörer ...
kannst dich ja mal bei zB AKG , Klipsch , Sennheiser umschauen ...
als Mic zB ein Speedlink Steel ClipOn Mic , Steelseries Siberia Mic , Zalman ZM Mic1 ...

Edit :
gab/gibt zB auch ein erfolgreiches E-Sport Team welches auf einer grossen hochdotierten LAN ebenfalls mit InEars spielt(e) , aber um noch mehr Aussengeräusche abzuschirmen tragen die dadrüber noch Gehörschutz ( MickyMäuse :p ) bzw einige ein Roccat Kave ( weil es so verdammt gut abschirmt )

Edit :
bzw gibts ja auch noch das Roccat Vire , das ist ein InEar Headset ...
http://www.roccat.org/Products/Gaming-Sound/ROCCAT-Vire/
 
Zuletzt bearbeitet:

Tigerclaw

New member
ja genau sowas habe ich eig gesucht, aber leider ueberzeugen mich die Kundenrezensionen bei amazon nicht so wirklich dafuer 40 auszugeben.

ich denke ich werde es mir selber "basteln" indem ich einfach normale kopfhoerer nehme und ein clipmikro, wird zwar nicht unbedingt guenstiger, dafuer muss ich auch nur das austauschen was wirklich kaputt gegangen ist.

danke fuer deine infos
 

Push

New member
wird auch klanglicher besser sein ;)
gute InEars von zB oben genannten Herstellern gibts ja auch schon für ~30-50€ und sind auch meiner Einschätzung nach besser als das Roccat Vire, aber kennen tue ich die Vire nun auch nicht ( meine Einschätzung basiert da auf den anderen von Roccat erhältlichen Headsets ) ...
zB
Klipsch Image S4 ( i ) , Beyerdynamic DTX 71 iE , AKG K 328 , Sennheiser CX 400-II Precision , AKG K 340 .... etc
diese Modelle müssten alle so bei ~40-60€ liegen ...
teurer gehts natürlich auch noch ( zB die " Ultimate Ears triple.fi 10 [ pro ] " ;) , Ultimate gehört seit 2008 zu Logitech, wäre schön wenn Logitech die Erfahrungen von Ultimate auch mal für ihre Headsets nutzen würde ) ...

btw einige der von mir genannten Modelle sind "im Ohr" und manche sind "Ohrmuschel" von der Bauweise , sprich nur in der "Ohrmuschel" eingesteckt oder welche die "in den Gehörgang" gesteckt getragen werden ...
der eine mag das eine lieber , der nächste das andere lieber ;) ...
ich selber finde gut passende "im Ohr" angenehmer ... iR werden da auch verschiedene Grössen zum wechseln mitgeliefert, so dass man ansich immer eine passende Grösse dabei hat

direkt an den eigenen Gehörgang angepasste "im Ohr" Kopfhörer sind relativ teuer und man muss dafür natürlich auch sein Ohr vermessen lassen bzw sich Silicon ins Ohr spritzen lassen , glaube auch nicht das du das brauchst,möchtest, willst ...
falls doch , frag mal beim Hörgeräteakustiker nach ...
da gibts dann zB den hf3 von Etymotic und den Beyerdynamic MMX 100 iE Individual , die kosten dann speziell an DEIN Ohr angepasst ~200€ , aber auch andere InEars gibts dann für Dein Ohr ...
ist aber recht teuer und aufwändig , ist halt eben dann auch wirkliche Handarbeit ...

Edit :
und die oben erwähnten Clipmikros bekommt man auch für ~10-20€ ...
bei den Clipmicros würde ich dir das Speedlink SPES Clip-On ( Steel ) empfehlen ...
http://www.speedlink.com/?p=2&cat=184&pid=23873&paus=1
kann man natürlich auch direkt am Kopfhörerkabel befestigen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Push

New member
jedes clipmikro hat schlechte Bewertungen ;)
bei amazon und co sind auch oft Bewertungen dabei, welche ich absolut Nicht nachvollziehen kann , positive sowie negative ... zum Teil zeugen die auch sowas von Unwissenheit das es nicht mehr feierlich ist ...
solls nen wirklich gutes Mic werden, dann musst du schon alleine fürs Clipmicro mindestens ~40€ berappen

die XEARS haben zwar halbwegs gescheite Technik in "Billig" OEM Gehäuse verpackt , und sind somit auch ansich ganz OK ( auch aus P/L Sicht ) .... aber können den vorgeschlagenen nicht das Wasser reichen ...
ist aber ja auch alles ne Frage des Geldes ...
 

Tigerclaw

New member
naja fuers erste mal muessen es jetzt nicht die teuersten sein ...
ich kauf das mic was du empfiehlst, 10 euro ist ja nun auch nicht die welt

thx
 

GamEz

New member
aber ich frage mich was hast du für eine Brille?! Ich habe eine mit recht "dicken" Bügeln und da tut nach 10 Stunden Lan auch nichts weh. Habe das AKG K 601.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?