Kann man eine M.2 X4 PCI-E Adapter Karte in einem PCI-E X1 Slot betreiben?

#1
Hallo,

ich möchte eine M.2 2280 SSD, um genau zu sein eine EVO 970 2 TB, über eine Adapterkarte...https://www.mindfactory.de/product_...CI-E-Adapter-Karte-schwarzes-PCB_1124061.html an meinem Motherboard betreiben. Jetzt hat leider mein Motherboard keinen X4 PCI-E-Steckplatz sondern nur 3.0 PCI-X1-Steckplätze, die nach hinten offen sind.

Kann man eine M.2 X4 PCI-E Adapter Karte in einem PCI-E X1 Slot betreiben?

Funktioniert das?

Mein Board: Z170 Gaming M7, das Board hat nur x1 Steckplätze und bei einem X16 Steckplatz verlangsamt sich die 1080 auf 8 Langes, was ich nicht möchte. Außerdem sind meine beidem M.2-Slots bereits mit jeweils einer M.2 besetzt.

Ist mir klar, dass man dann nur ca. 900kb/Sekunde an Datenübertragungsrate hätte, also x1 PCI-E 3.0 Speed, aber nun gut, würde mir auch reichen.

Noch eine weitere Frage: Wie sieht das mit der Bootgeschwindigkeit aus, verlangsamt solch eine Karte das Starten des PC´s?

Danke für eine Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Moderator
#2
welches Mainboard hast du denn?
gibt es bei dir noch ein PCIe x16 slot, wenn ja, dann halt die Karte da rein

warum keine normale 2,5" SSD?
 
#3
Ich will nicht, dass meine Graka auf 8-fach läuft.

Weil mir eine normale SSD zu langsam ist, wenn mal was kopieren möchte.

Dann lieber meine SSD auf PCIe x1. Ist beinahe doppelt so schnell, wie eine normale sata-SSD.
 

bisy

Moderator
#8
okay sorry, es gibt auch Leute die nicht wissen, was sie für Slots haben.

der unterste PCIe x16 Slot läuft generell als x4, und eigentlich sollte da deine oberster PCIe X16 slot nicht auf x8 gedrosselt werden.
ansonsten halt in einem PCIe x1 mit weniger Geschwindigkeit

Wie sieht das mit der Bootgeschwindigkeit aus, verlangsamt solch eine Karte das Starten des PC´s?
ja minimal, denn jeder weitere Karte muss je erst sozusagen Initialisiert werden
 
#10
nur der oberste PCIe x16 Slot ist mit der CPU verbunden und nutzt die 16 Lanes der CPU, der zweite PCIe x16 slot hängt sozusagen als noch mit am ersten, daher geht es bei zwei Karten runter auf 2x x8, die anderen PCIe Slots sind mit dem Chipsatz verbunden und nutzt die Lanes vom Chipsatz, da geht von den 16 Lanes der CPU nichts verloren
 
#11
Hey, du hast in der Tat recht. Habe im Internet zum Thema Lanes einen Artikel gefunden, in dem ein Schaltbild der Lanes aufgezeigt war.
Das hat mein Handbuch nicht hergegeben, dass der 3 PCIe-x16 Slot nur mit 4x angebunden ist und zwar über den Chipsatz.

Jetzt noch eine Frage.

Auf dem Schaubild sieht man, dass der 3. PCIe-Slot sich die Lanes mit dem Sata 5 und 6 Teilt.

Nun sind Sata 5 und 6 sowieso ausgeschaltet, wenn ich 2x M.2 x4 Laufwerke in den zwei M.2 Ports laufen habe.

Jetzt wird es fragwürdig, ob das Ganze überhaupt funktioniert, wenn man in den 3. x16-PCIe-Slot überhaupt irgend eine Karte steckt oder ob dann einer meiner M.2 Ports dann auch weg ist. Oder wird dann ein M.2 Port mit 2 Lanes betrieben und die M.2 Adapterkarte auf dem 16x-PCIe-Port auch nur mit x2 angebunden? Was ja ausreichen würde, da 1,6 MB Datendurchsatz ausreichend schnell ist.

Ich glaube, das muss ich einfach mal ausprobieren, oder hat da jemand eine Antwort?

5-1080.994589266.png
 
#12
Laut dem MSI Handbuch zu deinem Board werden bei zwei M.2 PCIe (NVMe) SSDs die SATA Ports 5 und 6 deaktiviert und ein PCIe x1 (PCI_E4) Slot, die anderen PCIe Slots belieben erhalten.



Das hat mein Handbuch nicht hergegeben, dass der 3 PCIe-x16 Slot nur mit 4x angebunden ist und zwar über den Chipsatz.
das der mit x4 angebunden ist, das steht schon im Handbuch. ja das andere steht nicht in dem Handbuch, da gibt es andere Board Hersteller, die das auch mit rein schreiben.

Auf dem Schaubild sieht man, dass der 3. PCIe-Slot sich die Lanes mit dem Sata 5 und 6 Teilt.
laut deinem Board Handbuch sind es der SATA 5 und 6 Slot und der PCIe x1 (PCI_E4) Slot, die bei zwei PCIe M2. SSDs weg fallen.
der unterste PCIe x16 (x4) Slot beliebt davon unberührt