I7 6700k oder i7 5820k?

GästeFrage

New member
Hi Leute

Hauptsächlich für Spiele benötigt. Ab und zu auch Bild- und Videobearbeitung.
Ich finde zwar einzelne Benchs zu beiden CPUs aber kein direkter Vergleich zwischen beiden in PC Spielen.
 
Hi,
für Games ist der Skylake i7-6700K aufgrund des höheren Basistaktes 4Ghz derzeit besser. Übertakten lassen sich beide.
-Vergleich, beachte die drei Kategorien Desktop/Games/Workstation
Workstation wäre Videobearbeitung/Rendern.
Leichte Ergebnis-Verzerrung durch individuelles OC ist beim Vergleich aber nicht ausgeschlossen.

Das Energie sparendere System wäre selbstverständlich Skylake
 
Hi,
für Games ist der Skylake i7-6700K aufgrund des höheren Basistaktes 4Ghz derzeit besser. Übertakten lassen sich beide.
-Vergleich, beachte die drei Kategorien Desktop/Games/Workstation
Workstation wäre Videobearbeitung/Rendern.
Leichte Ergebnis-Verzerrung durch individuelles OC ist beim Vergleich aber nicht ausgeschlossen.

Das Energie sparendere System wäre selbstverständlich Skylake

Hmm also die Qual der Wahl. Wenn ich den 5820k auf 4,2 Ghz übertakte dann komme ich vermutlich trotzdem nicht exakt auf das Niveau des i7 6700k in Spielen?

Wie viele Fps liegen 6700k und 5820k in Spielen durchschnittlich auseinander? Wenn das weniger als 6 Fps im Durchschnit sind dann ists für mich ehrlich gesagt egal und würde dann eher zum i7 5820k tendieren.
 
Wenn man nicht nur für ein Jahr plant, sollte der 5820K auf längere Sicht die bessere Wahl sein.
Allerdings, wer in diesen Jahr aufrüsten will, der sollte auf den Brodwell-E warten. Als Nachfolger des Haswell-E wird der die Pro-Takt-Leistung der Skylakes haben oder sogar besser sein und zusätzlich eben auch als Sechskerner verfühgbar sein.
edoch lässt sich der 6700k wohl weiter als der 5820k takten.
Nach dem was man so hier und da liest, sollen die Skylakes gar nicht so toll "taktbar" sein wie ihre Vorgänger.
Könnte an der kleinen Fertigungsgröße in 14nm liegen und der damit einhergehenden Empfindlichkeit gegenüber Wärme und Energiebedarf, wer weis.
 
Ist doch völlig Schnuppe..
Beides sind High End CPU`s und handeln alle Spiele ganz locker.
Wenn was limitiert in 2-3 Jahren, ist es die Grafikkarte.

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich den 5820k nehmen.
Allein schon weil Socket 2011 viel sexyier ist als 1151 😀
 
Außerdem kommt DirectX 12 immer mehr ins Rollen und hebt das CPU-Limit bei manchen Spielen deutlich an. So ist sogar manchmal ein AMD FX zwar immer noch nicht vorne dabei, aber ein gutes Stück wieder bei der Musik.
Ansonsten sehe ich das so wie R32
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
3
Zurzeit aktive Gäste
21
Besucher gesamt
24

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten