HILFE! Bekomme nichts mehr in normaler USB 3 Geschwindigkeit auf meine ext. Festplatten

Member
Alles probiert, muss Backups machen.
Windows 10, USB 3.0 (blauer Anschluss). 2 Kabel probiert. Geschwindigkeiten sind meist erst so um die 100mb/sek, dann teilweise runter auf 200kb/Sek.
Treiber laut Windows alle aktuell.
Festplatten kaputt? Vorderer USB Anschluss am Gehäuse gleiches Problem.
Irgendein Problem mit Windows?
Ich verzweifle, da ich aktuell keine Backups habe.
DANKE!
maz
p.s.: das problem war vorher nicht bei meinen monatlichen Backups
 
das stimmt, allerdings bin ich mit 30-40mb/sek bei usb 3.0 schon happy?
das kommt halt auf deine HDD an und welche Daten da gerade übertragen werden, ansonsten kann auch das USB Kabel, der USB/SATA Controller oder die HDD selbst ne Macke haben.

Man könnte die HDD aus dem Gehäuse ausbauen und intern im PC anstecken, wenn das nicht gerade eine HDD mit aufgelötetem USB Controller ist. und dann gucken, ob das schneller geht.
Oder man testet ne andere externe HDD oder SSD.
 
...PC ist 5 Jahre alt jetzt. Und dass vielleicht im Bios USB 3 nie richtig eingeschaltet war?
aber eine einzelne video datei zB lädt durchaus 4GB in 16 Sekunden, was laut einem Zeit Rechner für USB ok sein sollte?
aber USB 3 sollte ja mindestens 500mb/sek haben und nicht 25 oder max 100 (was ich aktuell habe bei normalen foto/video dateien)?
worauf im BIOS achten?
 
nd dass vielleicht im Bios USB 3 nie richtig eingeschaltet war?
man kann da nichts einrichten, das läuft schon richtig.

aber USB 3 sollte ja mindestens 500mb/sek haben und nicht 25 oder max 100
da sind wir wieder beim Thema, welches Mainboard, welche externe HDD denn genau?

aber USB 3 sollte ja mindestens 500mb/sek haben und nicht 25 oder max 100
die Geschwindigkeit ist abhängig von dem was am USB Port hängt und halt an den Daten die übertragen werden.

OnLogic-USB-Chart-Blog-DE.jpg


USB 3.2 Gen 1x1 (was USB3.0 ist) schafft Theoretisch 5 Gbits/s, was rund 625MB/s sind, ne HDD schafft vielleicht so 140-160MB/s wenn es ne normal schnelle HDD ist.
Je nach HDD kann es aber um ein vielfaches langsamer sein, da mitlerweile bei einigen eine Technik verwendet wird, was unter last sie langsamer werden lässt, komm da gerade nicht auf den Namen, wie das genau hieß.
 
ok, dann macht das schon sinn...danke
benutze SyncToy 2.1 zum synchroniesieren unter Win10 -> habt ihr da Alternativen? denn das stoppt teilweise komplett :/
EaseToDo wurde mir empfohlen, aber das ist eher auch, um festplatten platt zu machen (so wie KillDisk)?
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
36
Besucher gesamt
36

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?