Grafikkartenauslastung in Spielen bei 100%

New member
Hallo,
ich habe meinen PC neu aufgesetzt und ein paar Teile erneuert. Ich habe alles korrekt installiert und nichts übertaktet. Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich bei egal welchem Spiel eine Grafikkartenauslastung von 100% habe und alle paar Sekunden einen Blackscreen bekomme. Vor dem neu aufsetzen lief alles flüssig und ohne Fehler. Google und YouTube helfen mir auch nicht weiter. Danke schon mal in voraus

Erneuert wurden Motherboard und CPU
 

Anhänge

  • a6d601410bd67be75e7948378da0d5f2.jpg
    a6d601410bd67be75e7948378da0d5f2.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 188
und welche Hardware hast du genau?
von was auf was hast du den erneuert?
Welche Auflösung hat der Monitor?
CPU von amd ryzen 5 1600 auf amd ryzen 5 5600x
Motherboard weiß ich nicht mehr genau welches ich hatte aber jetzt habe ich ein MSI MAG B550 Tomahawk

Grafikkarte habe ich eine gtx 1070 strix
24gb RAM
Speicher m2 ssd Samsung 970 EVO plus tb noch eine hdd und noch eine 250gb ssd

Monitor hab ich 3 aber der Hauptmonitor wo das Spiel läuft ist auf full hd und 144hz

 
Puuuh ich bin nicht ganz so fit in all dem. Kannst du mir sagen wo ich das alles finde was du wissen musst?
Das hat ein Kollege für mich gemacht der da Ahnung von hat aber der weiß bei diesem Problem auch nicht weiter. Der hat aber alle neuesten Treiber rauf gemacht und ich habe auch über gforce die neuesten Treiber installiert.

Kann ich mir anzeigen lassen was ich für Komponenten hab?
 
Lad dir mal das Programm CPU-Z und mach von allen Reiten mal ein Screenshot und Poste die. Beim Reiter SPD musst du mal bitte jeden RAM Slot einzeln durch schalten und ein Screenshot machen.

Fürs Netzteil musst du die PC Seitenwand öffnen und vom Netzteil Hersteller, Modell und Gesamtleistung ablesen.

Wegen der Auflösung, da halt mal Monitor Hersteller und Modell Posten oder in den Einstellungen/System/Anzeige die Auflösung ablesen
 
Monitor ist ein AOC Gaming 27G2U 27 Zoll FHD 144hz Auflösung 1920 x1080
Netzteil ist ein be quiet pure power 10 500w
mein altes motherboard war ein msi b350 gaming pro carbon
 

Anhänge

  • 0 (1).png
    0 (1).png
    116,6 KB · Aufrufe: 181
  • 0 (2).png
    0 (2).png
    135,6 KB · Aufrufe: 177
  • 0 (3).png
    0 (3).png
    164,6 KB · Aufrufe: 186
  • 0 (4).png
    0 (4).png
    119,3 KB · Aufrufe: 170
  • 0 (5).png
    0 (5).png
    173,7 KB · Aufrufe: 172
  • 0 (6).png
    0 (6).png
    128,4 KB · Aufrufe: 186
  • 0 (7).png
    0 (7).png
    141,9 KB · Aufrufe: 174
  • 0 (8).png
    0 (8).png
    89,1 KB · Aufrufe: 177
Ich würde raten den einen Crucial RAM Riegel raus zu nehmen, den der bremst das System etwas aus, denn der hat nur 2400Mhz und die Kingston haben 3200Mhz, durch den Crucial wird halt auf 2400Mhz runter getaktet, was wieder Leistung kostet. Und die unterschiedlichen RAM Riegel können auch Probleme machen. im UEFI dann auch direkt auf der Hauptseite XMP aktivieren.


Beim Board ist noch die UEFI/BIOS Version 7C91vA5 installiert, ein UEFI Update auf 7C91vA7 wäre ratsam, die aktuellste Version 7C91vA8 würde ich noch nicht nehmen, da sie bei machen Probleme machen kann


Sofern jetzt deine Grafikkarte nicht überhitzt und deswegen runter taktet und es deswegen Blackscreens gibt, ist sie dann das schwächste Glied in der Kette. Eine Auslastung der Grafikkarte größer 95% ist ja kein Problem, das ist ja eher das, was man so im Normalfall erreichen will, da hat man das, was maximal geht mit dem System.
Bei Auslastung der Grafikkarte unter 95% ist man wieder eher im CPU Limit oder man hat ein FPS limiter an, wie vsync oder der RAM reicht nicht aus.
 
Bei der Grafikkarte, die braucht ja 2x 6+2 Pin oder 1x 6+2 Pin und 1x 6Pin Stromstecker vom Netzteil. Da auch mal gucken, das da nicht ein Kabelstrang vom Netzteil dafür genutzt wird, sondern beide Kabelstränge, die es da am Netzteil gibt.
Wenn nur ein Kabelstrang genutzt wird, kann das auch zu solchen Problemen führen.

Das Bequiet ist ein Multi Rail Netzteil, und kein Single Rail, da kann es halt Probleme geben, wenn nur ein Kabel genutzt wird. da da nur ein Rail/Leitung belastet wird
 
Ok ich gebe das mal so an meinen Kollegen weiter und lasse ihn mal rauf gucken. Danke schonmal für die schnelle und hoffentlich wirksame Hilfe. :)
 
Halte uns mal auf dem Laufenden. Ich denke, wenn der eine RAM Riegel entfernt wird und das XMP Profil aktiviert ist, läuft der Rechner wie 'n Glöckchen :)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
31
Besucher gesamt
31

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?