Gebrauchten PC kaufen

BEnMSC

New member
Guten Tag liebes Forum.
Ich bräuchte mal euren Rat. Mein Sohn ist jetzt in einem Alter, in dem er mehr und mehr Interesse an PC-Spielen zeigt. Und da soll er zukünftig nicht immer an meinen PC gehen müssen...
Das Ding ist, dass ich ein Freund der Nachhaltigkeit bin und demnetsprechend gern ein Komplett-PC auf Ebay Kleinanzeigen kaufen möchte. Zudem er diesen PC nur für die nächsten 2-3 Jahre haben wird, da er dann meinen jetzigen übernehmen könnte.
Er soll damit ein bisschen spielen können (league of legends /Minecraft und so etwas) und ein bisschen was ausprobieren können, wie so ein System funktioniert.
Daher bin ich auch gewillt um die 350€ auszugeben. Maus, Bildschirm etc ist alles schon vorhanden, geht nur um den PC.
Allerdings bin ich seit 12 Jahren aus der Materie raus und habe festgestellt, dass ich überhaupt keine Ahnung mehr habe...

Beispielsweise:

CPU:
Lieber einen älteren i7 (2600) o.ä oder lieber einen etwas neueren i5 (6400) o.ä

GPU:
Worauf sollte man bei der GPU achten?
geht VRam auch in Ordnung (z.b. 1050ti 4GB Vram)?
Was sind so Klassiker, die man nehmen könnte? 970GTX?

Arbeitsspeicher:
Lieber ein wenig mehr DDR3 (16GB) oder etwas weniger DDR4 (8GB)

Mainboard:
Kann man eigentlich eine WLAN-Karte auf jedem Mainboard installieren?

Immer vor dem Hintergrund, dass der Sohnemann keine Ultra-hohen Einstellungen braucht.
Ich bin für jeden dankbar, der für mich ein bisschen Licht in die Dunkelheit bringt.

Viele Grüße!
 

QuPC

Active member
Ich denke das ist reichlich schwierig zu sagen. Vielleicht solltest du eher versuchen dir mal den einen oder anderen aus eBay rauszusuchen und hier zu verlinken, dann kann dir der eine oder andere ggf. etwas dazu sagen.

Vom Gefühl her hätt ich jetzt gesagt, dass man für 350€ auf dem Gebrauchtmarkt schon etwas über einen i7-2600 oder i5-6400 kriegen sollte. Kann mich aber auch täuschen - gerade eine GTX970 ist da vielleicht der Faktor, der den in diese Preisregion bringt.

Bei der Wlan-Karte kommt es auf den Steckplatz an - falls da eine vorhanden ist, müsste eben gecheckt werden ob auf dem Board dann ein entsprechener vorhanden ist und frei wäre. Ansonsten würd ich das heute eher mit einem USB-Stick machen.
 

KoH

Active member
Für 350€ einen gebrauchten PC, dann wollen wir mal bei Ebay gucken.
Kleiner Tipp aus eigenen Erfahrungen, faire Preise sind dort meist Fehlanzeige. Aber ich schau mal was ich so finde...

Also ich weiß nicht ob es an mir liegt, aber 95% verkaufen tatsächlich Schrott. Nachhaltigkeit hin oder her, mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wirst du lediglich Geld ausgeben, dafür, dass jemand anderes die Sachen nicht wegwirft. Dein Sohn (wie alt er auch sein mag) wird aber bei 95% der Rechner feststellen, dass das Teil seine besten Jahre lange hinter sich hatte.

Ganz kurze Geschichte:
Ich war 12, da sollte ich ebenfalls einen Rechner bekommen, zum spielen und kennenlernen. Selbiger Gedanke wie Du ihn hast.
Mein Vater trieb einen Rechner auf, den gab es zu Weihnachten, 6 Monate später hatte ich Geburtstag und ich habe mir darauf hin meinen ersten PC selbst zusammen gekauft und zusammen gebaut, ich habe damals auch irgendwas um die 300-350€ ausgegeben. War aber um ein vielfaches besser aufgestellt als mit dem fertigen Rechner für den er ähnliches ausgegeben hat.

Aus jetziger Sicht eine gute Entwicklung für mich, mit tollen Erfahrungen -> wenn man etwas will und sich anstrengt kann man alles schaffen.
Damals war ich aber ziemlich enttäuscht.

Wenn du mich fragst, dann kaufst du einzelne Teile und machst das mit ihm zusammen, ich denke, dass ist das beste für euch beide.

Und vielleicht bekommst du ja auch mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit mit viel Glück zu fairen Preisen entsprechende Komponenten.
Meiner Erfahrung nach wird das allerdings etwas schwierig.
 

QuPC

Active member
Also vom kurzen überfliegen hab ich einen Eindruck der das bestätigt, was @KoH sagt: da wird viel Schrott verkauft - die Rosinen da rauszufinden scheint schwierig.
Evtl. ist auch eine Kombi aus Neu- und Gebrauchtteilen sinnvoll? Ein AMD 3100 überholt sowas wie einen i7-2600 im Spaziergang, den auf ein günstiges A320-Board (z.B. mit MAX-Zusatz vom MSI) packen und 16GB RAM dazu. Bei den GraKas werden von Gamern oft gute Teile auf eBay verkauft, weil die die in einem PC-Leben durchaus ein/zweimal tauschen. Dazu noch ein Gehäuse und Netzteil. Eine Win10-Lizenz brauchst du dann allerdings auch noch - kommt insgesamt dann etwas über die anvisierten 350 € raus, aber da hat man unter Umständen noch länger was davon.
 
  • Like
Reaktionen: KoH

KoH

Active member
Also vom kurzen überfliegen hab ich einen Eindruck der das bestätigt, was @KoH sagt: da wird viel Schrott verkauft - die Rosinen da rauszufinden scheint schwierig.
Evtl. ist auch eine Kombi aus Neu- und Gebrauchtteilen sinnvoll? Ein AMD 3100 überholt sowas wie einen i7-2600 im Spaziergang, den auf ein günstiges A320-Board (z.B. mit MAX-Zusatz vom MSI) packen und 16GB RAM dazu. Bei den GraKas werden von Gamern oft gute Teile auf eBay verkauft, weil die die in einem PC-Leben durchaus ein/zweimal tauschen. Dazu noch ein Gehäuse und Netzteil. Eine Win10-Lizenz brauchst du dann allerdings auch noch - kommt insgesamt dann etwas über die anvisierten 350 € raus, aber da hat man unter Umständen noch länger was davon.

Bin ich voll und ganz bei dir !
 

Robin W.

Active member
Also ich kenne mich im Gebrauchtmarkt auf ebay und ebay kleinanzeigen relativ gut aus. Wenn du die Einzelteile kaufst und etwas handelst bekommst du einen i7-4770 mit 16GB RAM und eine GTX 970 oder Radeon R9-380 - r9-390 oder eine rx 480 - rx 570 mit Netzteil, Gehäuse und eine kleine SSD für etwa 350€ Fertig zusammengebaut werden solche Rechner aber für etwa 500€ angeboten.
Die CPU bekommt man oft bei Ersteigerung auf ebay im Bundle mit dem Board und RAM für etwa 100 - 150€. Ich würde hier aber auf einen vergleichbaren ryzen setzen. Dann hättest du schon ddr4 RAM.
 

Noble

Active member
Wenn noch Interesse besteht, dann gerne mal per PM melden, bin viel Unterwegs auf Kleinanzeigen, was suchen von Schnäppchen angeht ! ;)
 
X
Keine passende Antwort gefunden?