Gamescom 2011: Sapphire PURE Platinum Z68 & neue Fusion Hardware Diskussion

Kommentare-Dealer
Es ist noch gar nicht so lange her, da hatte sich Sapphire zum Teil von AMD abgewandt und begonnen, auch Platinen für den Branchenprimus Intel zu fertigen. Was mit einem High End Mainboard für den älteren Sockel 1366 begann und sich über ein Board mit Hydra Chip fortsetzte bringt nun als jüngstes Geschöpf das PURE Platinum Z68 hervor, das in den nächsten Tagen vorgestellt wird. Aber als nach wie vor größter AMD Partner will man auch hier von den neuen, stärkeren APUs verbauen, die in Zukunft auf Platinen und in Mini PCs Platz finden werden.

Sapphire_PURE_Platinum_Z68.jpg

Das wohl einzige wirklich neue Produkt am Stand von Sapphire war das PURE Platinum Z68, das wohl als neue High-End-Platine für Sandy Bridge herhalten soll. Zwar gibt es aktuell noch keine offizielle Vorstellung seitens Sapphire,...

Weiterlesen: Gamescom 2011: Sapphire PURE Platinum Z68 & neue Fusion Hardware
 
In meinen Augen nicht sonderlich interessant, siehe - für den aktuellen Straßenpreis bekomme ich durchaus gelungenere Varianten. Je nach Anspruch ist ein H- oder P67-Modell vergleichsweise vorteilhafter.

Anders sieht es beim BIOS aus, welches unserem Anspruch nicht gerecht wird. Die CPU-Spannung ist nur fest einstellbar, einen Offset-Modus gibt es nicht. Eine effiziente Übertaktung ist somit ausgeschlossen, es sei denn, Sapphire schiebt schnell ein entsprechendes BIOS-Update nach. Auch die Erhöhung der Turbo-Spannung fehlt. Somit gibt es beim Overclocking einen deutlichen Punktabzug.

Man könnte auch sagen: Z68 inkonsequent umgesetzt.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
36
Besucher gesamt
36

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?