Ein Gehäuselüfter läuft top, das andere leuchtet nur

Oxygen_Inhaler

New member
Hallo!

Ich habe mir mein 1 Gaming PC zusammengestellt. Inagesamt habe ich 3 Gehäuselüfter, habe aber das Hintere ausbauen müssen, da mein Mainboard sonst nicht richtig reingepasst hätte. Also habe ich nun 2 Lüfter. Jedoch ist mir aufgefallen, dass nur eines richtig funktioniert. Das Andere leuchtet nur.

Ich hab beides mit 3 Pin angeschlossen (eines am CPU OPT, welches läuft, und eines am CHA Fan, welches nur leuchtet). Habs auch mit Molex probiert, es dreht sich damit auch nicht.

Woran kann das liegen?

Wichtig zu erwähnen wär vlt, dass ich nichts im BIOS umgestellt hab weil ich mich damit 0 auskenne.

Hier sind meine PC Daten falls sie wichtig sein sollten:
-Gehäuse: Sharkoon V1000
-Mainboard: Ausus Tuf Gaming B460M Pro WIFI
-GPU: KFA2 GTX 1660s
-CPU: i5 10400F
-PSU: Be Quiet! 500W
 

bisy

Moderator
Habs auch mit Molex probiert, es dreht sich damit auch nicht.
wenn du nicht beides gleichzeitig angeschlossen hast, also Molex und den Board FAN Anschluss, dann ist halt der Lüfter defekt, wenn er nicht geht.
Immer nur einen von beiden Anschlüssen verwenden.
Geht denn der Ausgebaute Lüfter an dem Anschluss oder der andere eingebaute?


warum nicht beide an CHA FAN?
Das board hat ja zwei davon.
 

Oxygen_Inhaler

New member
wenn du nicht beides gleichzeitig angeschlossen hast, also Molex und den Board FAN Anschluss, dann ist halt der Lüfter defekt, wenn er nicht geht.
Immer nur einen von beiden Anschlüssen verwenden.
Geht denn der Ausgebaute Lüfter an dem Anschluss oder der andere eingebaute?



warum nicht beide an CHA FAN?
Das board hat ja zwei davon.
Nein ich habe nur eines angeschlossen, die 3 Pins.

Hab in einem Video von Hardwarerat gesehen, dass es egal ist wo man die 3 Pins anschließt, deswegen hab ich sie zufällig irgendwo angeschlossen. Der, der funktioniert funktioniert auch an dem Anschluss wo der Andere angeschlossen ist.

Hab auch versucht den der nicht funktioniert an verschiedenen Anschlüssen zum funktionieren zu bringen was nicht geklappt hat.

Um ehrlich zu sein hab ich nicht daran gedacht, den Ausgebauten mit dem "defekten" auszutauschen, danke für den Hinweis.

Aber glaubst Du wirklich, dass er defekt ist? ich mein der leuchtet doch. Und immer wenn ich es ausgesteckt und wieder eingesteckt hab hat er sich kurz gedreht aber dann doch wieder nur geleuchtet.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?