CD Laufwerk läßt sich nicht in die boot priority list einfügen

Dscho

New member
Hallo allseits, bin neu in diesem Forum und habe leider nicht allzuviel Ahnung:
Gigabyte GA-Z97X-Gaming5 Mainboard, BIOS Version F7. Ich kann das CD Laufwerk nicht in die boot priority list einfügen, da es darin nicht zur Auswahl angeboten wird. In der SATA Konfiguration scheint das Laufwerk nicht auf, der entsprechende port ist leer. Eigenartigerweise scheint aber das Laufwerk in Windows 10 auf und es funktioniert dort einwandfrei. Ich habe bereits ein anderes Laufwerk eingebaut, was jedoch das Problem nicht gelöst hat. Bin ratlos, was kann das sein? 🙄 Vielen Dank im Voraus für eure Hinweise,
Dscho
 
Vielen Dank @bisy , werde ein anderes Kabel bzw. Port ausprobieren. USB Stick funktioniert, habe ich bereits ausprobiert. Ich möchte aber die Recovery CD verwenden, die durch das Win10 backup erzeugt wird. Was mich aber neugierig macht ist, daß Windows 10 keine Probleme mit dem Laufwerk hat - ist da das BIOS heikler, d.h weniger robust?
 
Wird dein DVD Brenner angezeigt mit eingelegter DVD, wenn du den Board eigenen Bootmanager bei PC Start auswählst.

Wenn unter win10 es geht, muss es im bios oder im Bootmanager angezeigt werden.

Man kann sich auch USB sticks erstellen, DVDs sind eh am aussterben.

Das Windows 10 Backup Programm ist eigentlich das von win7, sollte man eher meiden, da man nicht weiß, ob das in Zukunft mal raus fliegt, da lieber ein anderes Backup Programm nutzen.
 
Zitat: Wird dein DVD Brenner angezeigt mit eingelegter DVD, wenn du den Board eigenen Bootmanager bei PC Start auswählst.
Sorry, diese Frage verstehe ich nicht ganz! 🤔
Vielleicht eine Besonderheit, die ich bisher nicht erwähnt habe: ich habe 2 Samsung 1TB HDDs als RAID 0 konfiguriert und daher im Feld "SATA Mode Selection" RAID eingetragen, damit wird das CD Laufwerk nicht angezeigt; trage ich AHCI ein, wird das Laufwerk angezeigt und kann es auch in der boot priority list auswählen, kann dann aber im Windows nicht auf die HDDs zugreifen.
Zitat: Das Windows 10 Backup Programm ist eigentlich das von win7, sollte man eher meiden, da man nicht weiß, ob das in Zukunft mal raus fliegt, da lieber ein anderes Backup Programm nutzen.
Ja, Du hast recht, darum habe ich mir auch Ashampoo Backup Pro 14 (Sonderangebot EUR 25,-) angeschafft und mit dem damit erstellten Rescue USB Stick erfolgreich gebootet.
Aber es geht mir dabei eher ums Prinzip, was dabei schief läuft ???
Jedenfalls danke für die Mühe die Du Dir mit mir machst 😀
 
Ich persönlich würde statt dem Raid Verbund ne SSD einbauen, da ist man viel schneller unterwegs und hat das Problem mit nem Raid nicht mehr.


Sorry, diese Frage verstehe ich nicht ganz!
Das Bios hat nen eigenen Bootmanager, dahin kommt man meist, wenn man beim PC Start F11 oder F12 drückt.

Kann schon sein, das es an deinem Raid Verbund liegt, leider hab ich da keine Lösung dafür.
In der heutigen Zeit, wo man SSDs nutzt, würde ich mir nen Raid Verbund aus HDDs sparen.
 
Ich persönlich würde statt dem Raid Verbund ne SSD einbauen, da ist man viel schneller unterwegs und hat das Problem mit nem Raid nicht mehr.
Den Rechner habe ich mir vor 5 Jahren zusammengestelllt, damals waren die SSDs noch nicht so billig! Aber ja, eine 2TB SSD wäre sicher eine gute Investition.
 
Hallo, das Problem ist gelöst: wie @bisy gleich in seiner 1. Antwort angeregt hat, habe ich ein anderes SATA Kabel genommen, damit lläuft alles so wie es sein soll. Hätte ich gleich machen sollen, aber da ich 2 linke Daumen habe, muß ich mich immer überwinden einen Schraubenzieher in die Hand zu nehmen (muß die Grafikkarte ausbauen um zu den SATA ports zu kommen)
Noch einmal vielen Dank für Deine Bemühungen,
Dscho
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
38
Besucher gesamt
40

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten