Bildschirm bleibt schwarz nach Rechnerstart

SKR4711

New member
Habe einen Bauvoschlag des c't Magazins umgesetzt (Ryzen-Allrounder mit Ryzen 5 3600). Der PC läuft fehlerfrei, wenn er einmal gestartet ist.
Regelmäßig bleibt der Monitor nach Einschalten des PC schwarz. Erst nach hartem Ausschalten und erneutem Einschalten des Rechners erwacht der Monitor zum Leben.
Ein BIOS-Update ergab keine Besserung.
Könnte das Mainboard schuld sein - oder eher etwas anderes ?
Hat jemand eine Idee ?

Beste Grüße
SKR4711

Verbaute Hardware:
CPU Ryzen 5 3600
RAM 32 GByte
Mainboard MSI B450M Mortar MAX
Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G)
 

SKR4711

New member
Irrtum meinerseits: AMD Ryzen 5 3400G (Grafik on board)
Netzteil: Enermax Triathlor ETL300AWT 300 Watt
Zwei PCs hängen per KVM-Switch an Monitor, Tastatur und Maus.
Kabel bereits vertauscht - ohne Erfolg.
Der andere PC 'produziert' niemals einen schwarzen Bildschirm.
 

SKR4711

New member
Da der KVM-Switch als Ursache ausscheidet, bleiben die Hardware-Komponenten.
Mit dem Gedanken an eine Reklamation rief ich den Händler an und schilderte das Problem, er meinte: "hört sich nach einem Kondensatorproblem an. Infrage kommen Netzteil, CPU oder Mainboard "

Klingt das plausibel ?
 
X
Keine passende Antwort gefunden?