Apple iPhone X vs. Huawei P20 Pro

#1
Hallo zusammen,

in zwei Tagen ist es soweit, dass Huawei P20 kommt auf den Markt. Was ist Eure Meinung? Wer macht das Rennen?

Liebe Grüße
Lisa
 

bisy

Moderator
#2
naja bei beim iPhone X ist ja mittlerweile bekannt, das sehr viel weniger verkauft wurden als eigentlich gedacht, Samsung hat ja die Display Produktion fürs iPhone X schon extrem zurück gefahren.

Iphone User werden sich warscheinlich auch weiterhin iPhones kaufen.

die Frage ist eher, wie sich das P20 gegen die Android Konkurrenten schlägt
 
#3
Naja ich bin echt am überlegen vom iPhone weg zu gehen. Ich mach das alle paar Jahre um dann irgendwann doch wieder zurück zum iPhone zu kommen :)
 

bolef2k

Administrator
#4
Ich hab schon 4 mal versucht vom iPhone weg zu gehen und ging immer wieder zurück. Android ist mir nicht stabil genug. Immer passiert da irgend eine Scheiße, die mich abnervt. Beim iPhone sehe ich auf einen Blick, was ich sehe will, und lege es weg. Bei den meisten Android Geräten muss ich da erst viel herum klicken, die Notifications sind nicht klar genug. Damit verbringe ich mehr Zeit am Android Handy, obwohl ich nur kurz was checken wollte. Ich warte eher auf die kommenden 9er iPhone , die werden erschwinglicher sein und haben das neue Display. Das X ist mir zu teuer und den Sprung von meinem 6s nicht wert...
Von den Huawei Geräten hört man viel Gutes, Samstung würd ich mir bspw. niemals kaufen. Das P20 könnte schön werden, aber aus einem Apple Ecosystem würde ich persönlich jetzt nicht ohne gravierende Probleme wechseln. Ist keine Fanboy Idiologie, es geht eher um die Usability und Komfort...
 
#7
Ich kann zum generellen Vergleich (also ohne technischen Hintergrund) sagen, dass die Oberfläche von Apple natürlich unnachahmlich ist. Kein "Update notwendig", "Google möchte eine Rezession zu ihrem Standort", etc. Das ist der wohl größte Grund für mich nie ein Android Smartphone zu kaufen. Auch wenn der Preis von Apple natürlich kein besseres Produkt rechtfertigt, es geht mir lediglich um die bessere Bedienbarkeit!
 
#9
Da hast du generell Recht, dann bleiben aber eben noch die Updates, die umständliche Menüführung über Tausend Ordner, die überfüllte Kopfleiste durch diverse Apps und und und!:fresse:
 
#10
was wirklich nicht so gut läuft ist bei Android wie Updates verteilt werden, das ist leider noch ein riesen Problem

umständliche Menüführung?
ich weiß ja nicht welches Android Smartphone du hattest, aber so umständlich ist die nun auch nicht.
und wenn einem das Aussehen und das Menü des Herstellers nicht gefällt, dann läd man sich aus dem Playstore ne andere Oberfläche/Launcher der einem besser gefällt.
das geht halt unter iOS nicht

tausende Ordner?
naja soviel sind es nun auch nicht
der wichtigste für die meisten ist doch eh nur der Kamera und Whatsapp Ordner
außerdem, wann muss man mal auf die Ordner drauf zugreifen?

was mir an nem iPhone fehlen würde sind Widges die es unter Android gibt, so kann ich meinen Kalender schon auf ne freie Startseite anbringen, wo ich gleich alle Tage sehe ohne die App zu öffnen usw

und mich würde stören, das man für vieles iTunes benötigt
 
#12
Also in Sachen Verkaufszahlen wird das iPhone X ganz sicher vorne liegen. War ja die letzten Jahre auch immer das meistverkaufte Smartphone. Als Android-Jünger würde ich wahrscheinlich zum Huawei greifen, wobei mein Pixel mir doch lieber ist :p