Antivirus (Netzwerk schützen)

dangel

Member
Hallo Leute,

da jetzt einiges bei mir über Netzwerk läuft, würde ich gerne Sicherheit rein bringen eine art Antivirus Programm falls das möglich ist. Habe einige Netzwerkkameras, sowie Heizungssteuerung und Netzwerkfestplatten darüber laufen und möchte mich davor schützen, dass jemand von außen der keine Berechtigung hat darauf zugreifen kann.

Habe gelesen der Switch spielt da eine große rolle? Hab mir jetzt diesen bestellt: TP-Linl TL-SG3424 Pure-Gigabit L2 Managed
Alles Läuft auf diesen zusammen und steuere es über meinen Pc also kein Server.

Danke hoffe ihr könnt mir hierbei behilflich sein.
 

pixelflat

Super-Moderator
Du brauchst keinen "Antivirus". Die Scannen nur Dateien. Dateien müssen irgendwo ausgeführt werden, und das kann nur auf irgendeinem PC passieren. Außerdem gibts keine Viren, die für genau dein Netzwerk und deine Hardware geschrieben wurden und darauf zugreifen. Wenn überhaupt macht das ein Angreifer manuell über einen Trojaner. Und dann siehts sowieso schlecht aus.

Aber da dein PC bestimmt irgendeine Sicherheits-Software installiert hat würde ich damit eher nicht rechnen. Wenn du hinter einem stink-normalen NAT-Router sitzt und keine Dienste nach außen anbietest, stellt sich also eher die Frage wie da jemand auf dein Netzwerk zugreifen soll...

So wie ich das sehe unterstützt der Switch VLAN-Tagging. Du könntest ein dediziertes Netzwerk mit eigenem Adressbereich einrichten. Dein PC bräuchte idealerweise zwei NICs, was aber viele Mainboards schon haben. So sind deine Netzwerk-Geräte (so halb) "physikalisch" vom Internet getrennt aber du kommst trotzdem im LAN von allen PCs drauf. Zweite Komponente wäre dann eine Firewall, mit der du nur best. Programme aufs interne VLAN lässt.
 

dangel

Member
Es ist zurzeit so angeschlossen, dass eine Verbindung von Router zum Switch besteht und an dem die Netzwerkfestplatte, Netwerkdrucker und die Haussteuerung angeschlossen ist.

Aber danke für deine Erstklassige erklärung :)
 

Feuerwand

New member
Also wenn du es wirklich gescheit machen willst, dann trenne die Haussteuerung vom Netz. NAT und "halbphysikalische" Trennung mit zwei Netzwerkkarten und VLANS geht zwar auch, aber ich würde mich damit nicht wohl fühlen.

Kauf einen zweiten Switch und trenne die Haussteuerung komplett ab. Mit einen alten PC den du nur für Heizung/Solar/whatever nutzt bist du auf der sicheren Seite.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?