Top-Aktuell: Robocraft im Kurztest
Apps
News Games

Lightning Returns: Final Fantasy 13 - Neue Infos bekannt

Der Release des Rollenspiels <strong>Lightning Returns: Final Fantasy 13</strong> ist noch ein bisschen hin, aber Square Enix hat zur Zeitverkürzung ein paar neue Details in einer neuen Ausgabe der japanischen Dengeki PlayStation veröffentlicht. Das Rollenspiel beendet die Trilogie rund um Lightning und soll 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 in Europa erscheinen. Wann genau, steht bisher noch nicht fest.

In Lightning Returns: Final Fantasy 13 wird ein Tag nur noch 24 Stunden haben, im Vorgängerspiel waren es noch 26 Sunden. Durch die Ereignisse in Final Fantasy 13 sollen zwei Stunde verloren gegangen sein. Wie bereits bekannt war, endet der neuste Teil nach 13 Tagen, die im Spiel vergangen sind. Laut den Entwicklern soll der Spieler darüber hinaus dennoch weiterspielen, wie genau ist bisher noch ein Geheimnis. Gute Spieler könnten den Titel jedoch nach zwei bis vier Tagen durchgespielt haben. Wenn man nicht zu lang die neuen Monster oder Gegner bestaunt, welche im Feld und in den Städten auftauchen.

Lightning wird zwar der einzige spielbare Charaktere sein, dennoch werden die Geschichten von anderen Figuren aus den früheren Final Fantasy 13-Teilen weitergeführt. Dazu ist es stellenweise nötig zwischen den verschiedenen Schauplätzen zu wechseln. Um dies schnell durchführen zu können, benutzt man das Monorail-System - oder man läuft. Dabei kann Lightning in ihrem Marschgepäck nur eine begrenzte Anzahl an Gegenständen mit sich führen.

Komplett neu ist das ATB-System in Lightning Returns: Final Fantasy 13: Statt die einzelnen Angriffe aus einer Liste auszuwählen, ist jeder Angriff oder jede Fähigkeit auf einer anderen Taste. Weiterhin kann man zum Beispiel in Echtzeit einen Angriff blocken. Diese Action-Elemente sollen dazu führen, dass man sich mehr der ATB-Leiste widmet, als mit dem Menü zu hantieren.

Quelle: Square Enix via Dengeki PlayStation

Diesen Artikel teilen:

Welovetech