Apps
News

Google: Neues Nexus 10 Tablet / Nexus 7 mit 32 GB und 3G-Support

Die nächste aufgefrische Produktkategorie am heutigen Tage sind die Google Tablets. Auch dazu gab es bereits im Voraus diverse Gerüchte die nun bestätigt wurden, denn wie erwartet wurden eine neue Version des Nexus 7 sowie das komplett neue Nexus 10 Tablet vorgestellt, die das Google Portfolio weiter abrunden sollen. Während es sich bei den Nexus 4 und Nexus 7 Geräten allerdings eher um verhältnismäßig günstige Produkte handelt hat man beim Nexus 10 keine Mühen gescheut und ein wahres High-End-Produkt präsentiert.

Am Namen lässt sich bereits erahnen, welche Größe das neue Nexus 10 besitzt, genau genommen gibt Google allerdings 10,055 Zoll an. Das Besondere daran ist allerdings die Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln, womit man das iPad der vierten Generation problemlos überbietet und sich eher mit den aktuellen MacBook Pro Modellen mit Retina-Display messen kann - an die Pixeldichte von 300 ppi kommt derzeit kein Tablet heran. Geschützt wird das Display von einer Schicht Gorilla Glass 2.

Im Inneren des Nexus 10 arbeitet eine Cortex-A15 Dual-Core-CPU mit 1,7 GHz und 2 GB RAM, genauer gesagt ein Samsung Exynos 5250. Für ein Tablet mit dieser Auflösung scheint dies etwas knapp bemessen, dafür hat die verbaute Mali-T604 GPU ordentlich Power. Ansonsten befinden sich im Inneren noch Chips für 802.11 b/g/n WiFi, Bluetooth und NFC - eine 3G-Version gibt es noch nicht, wird aber möglicherweise nachgeholt. Kameras sind natürlich auch dabei, sie bieten einmal 5 Megapixel (Rückseite) und 1,9 Megapixel (Vorderseite). Zur Speicherung von Fotos, Musik und Videos sind wahlweise 16 oder 32 GB vorhanden.

Mit 263,9 x 177,6 x 8,9 Millimeter fällt es etwas dünner aus als das große iPad, das Gewicht kann man mit 603 Gramm ebenfalls unterbieten. Anschlussseitig bietet man micro USB, micro HDMI, einen 3,5 Millimeter Klinkenausgang sowie die Möglichkeit es mit einem magnetischen Pogo-Pin Ladegerät an der Unterseite aufzuladen. Zur mobilen Stromversorgung dient der 9.000 mAh Akku. Und wie beim neuen LG Nexus 4 kommt auch das Nexus 10 mit Android 4.2 Jelly Bean und diversen neuen Features.

Der Preis für das neue Samsung Nexus 10 liegt bei 399 Euro (16 GB) bzw. 499 Euro (32 GB) und damit deutlich niedriger als beim iPad, beide sind ab dem 13. November 2012 lieferbar.

Wie schon im Voraus mehrmals angekündigt wurde auch die Nexus 7 Familie um eine neue Variante erweitert - erstmals bietet man hier auch 3G-Unterstützung für den mobilen Betrieb. Diese wird allerdings nur mit 32 GB Speicher erhältlich sein, die restlichen Daten bleiben gleich. Der Kostenpunkt dafür liegt bei 299 Euro, alternativ bei 249 Euro für 32 GB mit WiFi oder 199 Euro für 16 GB mit WiFi. Lieferbar werden die Neulinge ebenfalls ab dem 13. November sein, unterstützt wird beim 3G-Modell HSPA mit bis zu 21 MBit/s.

Quelle: Google Play (1/2)

Diesen Artikel teilen:

Welovetech