Apps
News Games

Tekken X Street Fighter: Wurde das Beat'em Up eingestampft?

Bereits im Juni 2010 kündigte man neben dem bereits im Laden befindlichen Crossover <strong>Street Fighter X Tekken</strong> auch die umgedrehte Version an, wobei <strong>Tekken X Street Fighter</strong> bei den Entwicklern von Bandai Namco entstehen sollte. Seitdem ist es sehr ruhig um den Titel und wie es nun in der Gerüchte-Abteilung des britischen PlayStation Magazins heißt, wurden die Arbeiten am dem Beat‘em Up bereits abgebrochen.

Da handfeste Informationen zu Tekken X Street Fighter seit knapp zwei Jahren auf sich warten lassen, ist aktuell unklar auf welche Quellen man sich bei dieser Meldung bezieht. Gleichzeitig fehlt eine Stellungnahme von Bandai Namco. Da aber das Verschwinden eines Titels vom Spieleradar nie etwas Gutes heißt, könnte diese Entwicklung durchaus der Wahrheit entsprechen.

Wie es der Name schon sagt, sollte das Beat‘em Up Tekken X Street Fighter die Charaktere der beiden bekannten Action-Spiele gegeneinander antreten lassen, wobei sich das Kampfsystem an dem 3D-Titel Tekken orientiert. Statt konkreten Details äußerte man sich im April 2012 noch sehr zögerlich, indem bekannt wurde, dass das Spiel gerade mal zu 10 Prozent fertiggestellt sein soll. Das finale Rooster wollte man den Fans über eine Facebook-Abstimmung überlassen - eine endgültige Entscheidung gibt es bis dato natürlich noch nicht.

Quelle: OPM

Diesen Artikel teilen:

Welovetech